Das Team

"Wie stelle ich mein Team zusammen?"
"Ich kann einen neuen Charakter auswählen. Welchen nehme ich denn?"

 

Nachdem ich erst einmal die ganze Options-Flut ein wenig "sortiert" hatte, stellten sich mir primär diese Fragen.
Wobei stellten nicht ganz richtig ist, ich stelle Sie mir mit jedem interessanten neuen Charakter den ich ergattern
kann immer wieder.

Beantworten kann man diese Frage sowieso nicht pauschal, da nicht jeder Spieler die selben Charaktere bekommt / hat
und es für nichts in dem Spiel eine "One-Fits-All"-Lösung gibt.

Außerdem gibt es unterschiedliche Arten von Kämpfen, welche andere Voraussetzungen haben.

Zum einen wären da die Kämpfe gegen Menschen.
Dabei ist es egal ob es eine Raid gegen ein Team eines anderen Players ist oder ein generiertes Team innerhalb einer
Mission /Survival Road.
Zum anderen gegen Streuner.  Beide sollte man unterschiedlich angehen um Erfolg zu haben.
Somit kommt man auf grob drei unterschiedliche Arten von Teams die man abdecken sollte
 

  • Team gegen Streuner

  • Team gegen Menschen - Offensiv

  • Team gegen Menschen - Defensiv

Kampf gegen Streuner
 

Der Schlüssel zum Sieg gegen Streuner ist Kritischer Schaden.
Denn sobald man einen Kritischen Angriff durchführt, macht man einen "Kopfschuss" was somit ein
direkter Kill ist.
Gerade in späteren Missionen oder Stufen der Survival Road halten die Streuner enorm viel aus,
und ein "normales" Killen über reinen Schaden ist enorm schwer.
Ebenso kommt hinzu, dass die Streuner dann viel Schaden machen und in Massen auftreten.

Somit sollte das eingesetzte Team auf maximalen kritischen Schaden ausgerichtet sein.
Dabei ist es vollkommen egal, ob der Leader und / oder die eingesetzten Helden ein voll gelevelter 6* Char sind oder ein ungelevelter 4*. Es geht nur um die prozentuale Wahrscheinlichkeit eines kritischen Treffers.
 

Ein Unterschied im Vergleich zum Kampf gegen Menschen ist außerdem, das zu Beginn jeder Welle die Streuner auf Abstand sind, was einem somit 1-2 Runden Zeit einbringt, eh man die ersten Angriffe erleidet.
 

Dies sollte man nutzen um sich zuerst um die Streuner zu kümmern, welche einem besonderen Schaden zurichten können. Dies sind zB Streuner die Brennen und somit bei erreichen des Teams dieses verbrennen. Oder auch Streuner, welche beim getötet werden Explodieren und einen Splitterschaden anrichten. Diese Arten von Streunern sollte man daher am besten weit weg vom eigenen Team schon erlegen.


Daher sollte man sein Team nach folgenden Kriterien auswählen


Anführer
Maximalen Kritischen Schaden

Mitglieder
Egal, sie müssen nur zum Anführer passen. Charaktere mit Beschützer sind aber hilfreich

Waffen
Je mehr Krit Schaden, umso besser

Fertigkeiten
Wie gesagt ist Beschützer sehr hilfreich aber auch Charaktere wie Mike die Tarnung haben sind sehr sehr gut. Denn solange man getarnt ist, greifen die Streuner weder an noch bewegen Sie sich vorwärts.

Kampf gegen menschliche Teams

 

Kämpft man gegen menschliche Gegner ändert sich natürlich die Spielweise. Der Hauptgrund liegt dabei im Spielmodi und ob ich 
aktiv oder passiv agiere.
 

Aktiver Kampf
Führe ich die Aktion aktiv aus, also starte einen Raid / einen Kriegsangriff / eine Map, dann ist man immer in der aktiven Rollen und
kann zuerst agieren. Dies hat den Vorteil, das man essentielle Charaktere wie Schild-Charaktere und oder Heiler schon einmal
schwächen, oder im besten Fall, direkt ausschalten kann.
 

Passiver Kampf
Wird man angegriffen bei einem Raid ist man in der Reaktion, was eigentlich eine andere Taktik / Zusammenstellung des Teams
erfordert.

Aber natürlich ist das noch lange nicht alles, denn die Zusammenstellung der Teams und der Charaktere ist natürlich auch sehr wichtig. Denn so können Charaktere wie Mercer das Momentum direkt umkehren und auf einmal ist man als Angreifer in der Defensive da das eigene Team komplett betäubt ist. Oder man tritt mit einem blauen gegen ein gelbes Team an...
Oder oder oder

Das Team

Wie ihr seht ist es also kaum möglich pauschale Aussagen zu treffen. Denn es gibt so viele Variablen, die es zu beachten gilt.
Und genau dies macht es aus meiner Sicht aber auch interessant.  
 

Für den Anfang empfiehlt es sich ein Team zusammen zu stellen, welches defensiv orientiert ist. Denn das Wichtigste ist,
dass man am Leben bleibt um die Map / Mission oder was man gerade macht auch abzuschließen.
Das mag vielleicht etwas langwierig sein und nicht sehr spektakulär, aber am Ende zählt der Erfolg.
Ist das Team halbwegs ausbalanciert, kann man damit anfangen es für Angriffe umzustellen.
Hier sollte man dann in kleinen Schritten versuchen die Umstellungen zu prüfen. Gerade was die Überlebensdauer und den
Erfolg angeht.

Da gerade das Leveln von Charakteren sehr viele Ressourcen frisst, sollte man sich auf 6* und S-Class Charaktere konzentrieren.
Normale 5* und darunter sind quasi veraltet und es wäre Schade dafür Ressourcen zu verschwenden.

 

Anführer

Er ist der Kopf des Teams und gibt einen Bonus für alle Mitglieder.
Ich persönlich würde die Zusammenstellung meines ersten Teams von einem geeigneten Anführer abhängig machen. 
Für den Anfang empfiehlt es einen Anführer zu wählen, welcher HP und Verteidigungs Boni gewährt, um die Überlebensdauer
des Teams zu erhöhen.
Hat man später stärkere Charaktere und Mods, kann man immer noch auf einen Leader umschwenken der einen AP und / oder Angriffsbonus gewährt.

Homogenität

Natürlich sollten die übrigen Mitglieder so gewählt werden dass Sie vom Bonus des Anführers profitieren. Außerdem sollte man
auf einen gesunden Mix der Charaktere achten.
Schaden austeilen ist natürlich wichtig um die Gegner zu erlegen, aber dafür müssen die Charaktere auch lange genug überleben
um zB einen Rausch durchführen zu können.
Es gibt hierbei kein Patent Rezept, aber ich spiele zB 2 Damage Dealer, 2 Supporter und 1 Sani.
Dabei dienen die Supporter in erster Linie dazu das eigene Team schneller zu machen, den eigenen Schaden zu erhöhen bzw den
des Gegners zu reduzieren oder hinauszuzögern. Aber auch hier hängt es von der Konstellation der Teams ab, welche Supporter man wählt.

Rausch / Aktive Fähigkeit

Diese Fertigkeiten sollten bei dem Hauptteam maximiert sein um auch von den Vorteilen profitieren zu können.

"Doc" & Command

 

In diesem Teil möchte ich einmal auf eine besondere Kombination eingehen, welche aus meiner Sicht ein wichtiger Bestandteil ist.

Unabhängig davon, ob ich verteidige oder angreife habe ich aktuell immer einen Doc und einen Commander in meinen Teams.
Denn diese Kombination bringt enorm viel Geschwindigkeit mit sich und ermöglicht somit ein viel schnelleres Rauschen der Charaktere. 

 

Doc Stevens
Der Doc ist zwar "nur" ein normaler 6*-Charakter, aber aus meiner Sicht ein extrem wichtiger. Denn er sorgt für ein wahres AP-Doping
der eigenen Charaktere. Über seinen Rausch gibt er nämlich bis zu 2 Teammitgliedern 60% AP. Über seine aktive Fertigkeit kann er
in Runde 1 bereits 100% AP für sich bekommen. Was bedeutet, dass wenn man seine aktive in Runde 1 benutzt und ihn dann befehlt
er direkt seinen Rausch in Runde 1 benutzen kann.

Ein Commander oder Befehlschar ist ein Charakter, der es einem anderen Charakter ermöglicht eine Aktion um eine Runde vorzuziehen.
Dies ist besonders dann sinnvoll, wenn ein Charakter in der nächsten Runde eine wichtige Aktion ausführen könnte wie zB einen Rausch oder eine Aktive. 

 

Wichtig
Um das aber effektiv zu nutzen sollten zwei Dinge bachtet werden.

1. Ein Befehlschar befehligt immer den Charakter der VOR dem Command Charakter seine Aktion ausgeführt hat.
 

2. Die 60% AP von Doc gehen immer zu den Spielern mit den meisten AP. Möchte an also zwei spezielle Charaktere mit AP pushen, dann sollte man dafür sorgen das diese beiden vor dem nutzen von Docs Rausch auch die meisten AP auf dem Konto haben.
Haben mehrere Charaktere den gleichen Wert dann entscheidet der Zufall wer die AP bekommt.

Um es zu verdeutlichen anbei ein kleines Video. Dabei nutze ich zuerst die aktive Fähigkeit von Doc und befehlige in dann direkt um in erneut in dieser Runde nutzen zu können. Danach greife ich einmal mit Princess und Priya an, da dies die beiden Charaktere sind auf die der AP Boost von Doc gehen soll. Danach nutze ich dann den Rausch von Doc. Somit können in Runde 2 sowohl Priya als auch Prinzess ihrerseits rauschen.

Zusammenfassung

Macht Euch Gedanken wie ein Team aussehen soll, und investiert in dieses Team. Sprich levelt es hoch, steigert Rausch und ggf
auch die aktive Fähigkeit.
Erst wenn dieses Team auf einem guten Level ist, macht euch daran neue Wege zu ergründen und zu probieren. Denn dann habt
ihr zumindest immer ein Team in der Hinterhand womit man spielen kann.

Zum Schluss einmal ein paar "praktische" Details an meinen aktuellen Teams. Dabei geht es nicht um den Charakter an sich, sondern

eher um die Aufgabe die er hat.

Verteidigung

Wichtig ist, dass das Team zu dem Bonus des Leaders passt. Ansonsten ist das Team so gestaltet dass Princess der Damage Dealer ist, Daiyu die wichtigsten gegnerischen Chars am Rauschen hindert, Wangfa die Heilung des Gegners unterdrückt und Holly meine Chars heilt. Dauert zwar etwas, aber es klappt eigentlich ganz gut.

Angriff

Dies ist meine aktuelle "First try" Offense. Sprich ich nutze diese im ersten Versuch und schaue ob ich einen Sieg erringen kann. 
Mit Priya, Princess und Mercer habe ich somit gleich drei Chars die Schaden austeilen, während Doc Stevens und Dale nur dafür sorgen, dass die drei anderen so schnell wie möglich rauschen können.
Leider fehlt mir hier noch etwas die Durchschlagskraft, weswegen ich dann noch eine weitere Offensive habe, welche solider ist....

Kontrollierte Offensive

.... denn durch Wangfa und Mercer als Anführer, habe ich einfach mehr Kontrolle über den Gegner. Ebenso kann Rick im vergleich zu Dale einen Helden wiederbeleben was somit nochmals ein kleines Ass im Ärmel ist.

Positionierung 

Zu guter Letzt noch die Positionierung. Denn einfach die Charaktere in das Team werfen mindert oft die Chance auf Erfolg.
Dies hängt von mehreren Faktoren ab, wobei ich nur auf die Wichtigsten eingehe.
 

Wird das Team zur Verteidigung eingesetzt, übernimmt die KI der App der Steuerung. Dabei hat sie einen festen Rhythmus in welcher Reihenfolge Sie die Aktionen ausführt. 
Somit sollte man die Charaktere so anordnen, dass Charaktere welche eine unterstützende Funktion haben zuerst Ihre Aktionen ausführen können. Somit profotiert das ganze Team dann davon. 
Denn es bringt ja nicht, wenn zB ein Charakter einen Angriffsboost "zündet" kann, dieser aber aufgrund der Aufstellung erst zum Zuge kommt nachdem alle Damage Dealer die Aktion bereits ausgeführt haben.
Die Zahlen auf dem Bild geben dabei diese Reihenfolge der KI an.

Dies ist aber noch nicht alles, denn man sollte auch noch auf zwei weitere Sachen achten.
Sofern es möglich ist, sollte man darauf achten nicht zwei gleiche Farben in einer Reihe zu haben. Denn dies vereinfacht es
manchmal einem Gegner enormen Schaden gegen gleich zwei Charaktere auszuführen.
Außerdem sollte man wichtige Charakter niemals zusammen in eine Reihe stellen.
Hat man zB ein Schild aktiv und der Gegner hat keinen Fokus, dann muss er das Schild angreifen. Es gibt viele starke Charaktere die "Linien"-Schaden machen. Sprich der Angriff richtet sich gegen die komplette Linie.
Hat man nun hinter dem Schild seinen Haupt Damage Dealer, dann kann es passieren das durch den Angriff auf das Schild auch der Damage Dealer getötet wird. Daher sollte man dies splitten und im optimalen Falle zu einem Schild einen Heimzahlen oder Abwarten Charakter stellen. 
Daher anbei noch ein Bild welches zeigt wie die Positionierung der Charaktere im Menü, als Aufstellung auf dem Spielfeld aussieht.

  • Facebook
  • Twitter
  • Spotify
  • Apple Music