• Sunny

Commonwealth Memories

Nach dem Auslauf des Flüsterer Krieges steht das nächste Event in den Startlöchern. Das Commonwealth Memories Event ist dabei ein Fraktions Event, und zwar ein reines Pay-Event.

Ziel des Events Man muss Enzyklopädien Seiten (sofern dies so im deutschen dann heißen wird) sammeln um Meilenstein ein den dazugehörigen Missionen freizuschalten. Dort gibt es dann je Fortschritt Fahrkarten um drei Strassenkarten zu spielen. Da es ein Fraktions-Event ist zählen hierbei die erworbenen Enzyklopädie Seiten der ganzen Fraktion zusammen.


Strassenkarten Es gibt drei Strassenkarten, welche sich in den Kosten, der Stärke und den jeweiligen Preisen unterscheiden.

Rewards Je Stage gibt es die oben gezeigten Preise. Die 6* Box bietet einen 6* zur Auswahl und bei den S-Class Boxen hat man die Wahl zwischen je 250 Priya / Aarav / Raulito oder Laopo Karten.


Knackpunkt Der große Knackpunkt des Events ist, dass es die Enzyklopädien nur durch Kauf gibt. Zumindest ist es so angekündigt. Dafür sind aber die Karten in den Boxen einfach zu schlecht. Denn warum soll man Geld ausgeben für Charaktere die man über die Strassenkarte sammeln kann? Und ich ebenfalls suboptimal finde ist die komplette Aufmachung des Events. Es wird schön erwähnt wie hilfreich eine Fraktion ist und wie sehr man sich durch dieses Event helfen kann. Aus meiner Sicht führt dies aber eher dazu, das dieses in kleinen und mittleren Fraktionen Druck auf die Spieler aufbaut, die auch einmal was kaufen. Allerdings von den Karten im Paket keinen nutzen haben. Somit ist dies aus meiner Sicht kein gutes Design.

Zumal das Event auch keinen F2P Spielern hilft, da Sie eben investieren müssten.





  • Facebook
  • Twitter
  • Spotify
  • Apple Music