• Sunny

Ligen Saison 15

Wir befinden uns in den letzten Zügen der Saison 14 und es wurden endlich die Details der Saison 15 bekannt gegeben. Dabei hat sich an der Struktur des Saison Ablaufes nichts verändert gegenüber Saison 14. Somit startet man unterhalb von Gold in der gleichen Liga wie man Saison 14 abschließt, in Gold und Platin startet man in einer Quali Runde und Diamant startet in Dia 1. Und auch dieses mal gibt es ein Paragorn Mod, sollte man Diamant 5 erreichen. Und zwar eines gegen Schwächen. Was sicherlich sehr hilfreich gegen Jesus ist, aber definitiv nicht den hohen Stellenwert hat wie das Trauma Mod aus der aktuellen Saison.

Was nicht erwähnt wurde, ist ob es weiterhin Allianz Missionen und eine entsprechende Rubrik im Markt geben wird. Da dies aber nicht aufgeführt ist, gehe ich einmal von Nein aus. So viel zu dem „organisatorischen“ und viel mehr interessiert einen ja eh der neue Saison Shop.

Dieser besteht diesmal aus Karten für Kali und den Schotten, sowie 2 Waffen, einem neuen S-Klass Charakter und der Ausrüstung um diesen zu leveln.

Die Karten sind nett, wobei eigentlich nur Kali Karten interessant sind, denn für den Schotten konnte man in der letzten Zeit sehr viele Karten sammeln. Zusätzlich ist er diese Woche neu in die Wochen Rewards gekommen und somit kann man für weitere 7 Wochen darüber Karten sammeln.


Bei den Waffen sind es diesmal Angels Shotgun und Ambers Six Shooter. Wobei ich davon ausgehe, dass die Shotgun 60K und der Six Shooter 90K Saison Token kosten wird.


Angels Shotgun


Die Waffe ist an sich ganz okay, und man kann etwas draus machen. Slot 3 ist definitiv gut und erleichtert es einen 1R Rush zu machen. Slot 2 wird zwar kaum ins Gewicht fallen, aber Schaden kann es nicht. Was mich ein wenig stört ist Slot 1. Sicher ist hier eine Kombination mit Slot 4 gedacht, aber ich würde hier trotzdem auf Angriff gehen. Denn Krit bedeutet ja nur, dass die Chance angehoben wird einen kritischen Treffer zu haben. Der Krit Schaden basiert allerdings auf dem Angriffs Wert und ohne einen Angriffs Multi auf der Waffe verliert man einfach zu viel bei dem Standard Wert. Und ich glaube kaum, dass man dies durch den Krit Treffer wieder wett machen kann. Daher würde ich diesen Definitiv auf Angriff ändern. Bei Slot 4 muss ich ehrlich gesagt einmal testen. Denn rein theoretisch bedeutet dies ja, dass man bei einem kritischen Treffer nochmals 20% auf die ca. 50% Krit Bonus bekommt. Hier muss man dann einfach testen, ob dies ein besseres Resultat eines Krit Treffers bringt als eine Waffe die 15/35 hat.

Bleibt die Frage wer kann diese Waffe tragen? Im Prinzip jeder blaue Damage Dealer, wobei man eben eine Sache beachten muss. Geht man auf den Krit Bonus auf Slot 4, dann muss diese Waffe durch einen Charakter getragen werden, der im Rausch eine Reihe von Standard-Angriffen macht. Denn nur dann kann es auch einen kritischen Treffer geben. Also zB Magna. Bei einem reinen Rausch wie in zB Princess hat, macht dies dann keinen Sinn und dort sollte man definitiv auf 15/35 gehen. Ambers Six Shooter



Jeder der jetzt denkt „So eine hatten wir doch schon mal“ liegt fast richtig. Denn im Whisperer War Event konnte man damals durch schier endloses Farmen der Strassenkarte eine Dessert Eagle eintauschen. Welche zu 75% identisch ist, denn lediglich Slot 2 ist bei Ambers anders und ist eine reine Stats Waffe. Die Waffe an sich ist okay, und man kann diese sehr schön für die Verteidigung nutzen. Als Upgrade würde ich nur die Stats machen und dabei wie man es grad braucht. Allerdings sollte man zu Slot 4 ein paar Sachen wissen. Dieser Bonus tritt erst nach Ende der ersten Runde ein und wirkt nicht auf den Träger. Außerdem stapelt der Skil nicht, also bringen zwei Waffen mit diesem Slot keine Verdopplung. Allerdings sind dann beide Waffenträger durch den jeweils anderen abgesichert. Wer aber schon die Dessert Eagle und / oder Jesus Waffe hat benötigt den Six Shooter eigentlich nicht. Zumal diese mit wahrscheinlich 90K Token alles andere als ein Schnäppchen ist.


S Class Mackenzie



Abschließend dann das Highlight des Shops, nämlich der exklusive Saison 15 S-Class Char. Dieser ist diesmal Mackenzie, ein blauer Damage Dealer und wie ich finde ein sehr guter. Allerdings ist Pamela aus Saison 14 auch sehr gut.




Rausch


Füge einer Reihe von Feinden 1500% Schaden zu. Belebe 2 Teammitglieder mit 50% Ihrer max HP. Alle Teammitglieder erhalten 50% ihrer max HP für 2 Runden.


1500% Bei einem Basis Wert von 5,3K ist sehr viel und sollte eigentlich dazu reichen diese zu eliminieren. Zumal dieser Basiswert auf einem Niveau mit Dwight, Pamela, Noor, Diego, Axel, May oder Alpha. Somit kann man sagen das hier definitiv Potenzial vorhanden ist. On Top bekommt man noch einen 50% Heal für alle Teammitglieder was somit sehr guter Counter zur Micro-Infektion ist. Und man belebt 2 Teammitglieder wieder. Aus meiner Sicht kann man damit sehr schön eine Lücke schließen, denn viele Widerbeleber tun dies realistisch erst ab Runde 3. Wie zB Rick oder Akira, welche wohl die am meisten genutzten in einem offensiven Team sind.


Aktive Fähigkeit


Bis zu 5 Teammitglieder erhalten 50% Bonus HP Eine reihe von Feinden wird normalisiert und entwaffnet für 2 Runden. Mackenzie erhält 50% AP.


Fangen wir einmal mit den 50% AP, was bedeutet das Mackenzie in Runde 2 zuerst Ihre Aktive zieht, dann befehligt werden kann und direkt rauscht. Dadurch, dass man eine Reihe normalisiert und entwaffnet passt dies natürlich optimal zu Ihrem Rausch. Denn die Reihe die man angreift ist definitiv auch komplett normalisiert. Das Entwaffnen ist eher sekundär, denn diese Effekte wirken eh nicht auf MacK Rausch. Allerdings, sollte jmd überleben, sind diese trotzdem deaktiviert und machen es den nachfolgenden Angreifern leichter. On Top dann nochmals 50% Bonus HP. In Summe eine sehr starke aktive.

Spezial Fähigkeit

Eine sehr nervige Fähigkeit und kann bei Mackenzie fatale Folgen haben. Denn wenn Sie dann rauschen kann, nimmt Sie bestimmt ein par Gegner mit und kann ggf. wiederbeleben. Sollte man sie also in einer Verteidigung antreffen, sollte man Sie behandeln wie Tanya. Also am Rausch hindern. Und von den HP liegt sie auf dem Niveau von Rick, Laopo, Shiva oder Barker. Somit besteht hier durchaus eine Option Sie in die Verteidigung zu packen. Natürlich müsste man Sie dann sehr defensiv skillen, aber 5,3K plus 1500% tun trotzdem für eine Offense weh.



Waffe Da keinerlei Infos über eine gebundene Waffe bekannt gegeben wurden, gehe ich davon aus das Sie keine hat. Daher würde ich Ihr eine Standard Angriffs Waffe geben, wie zB Marcus Thompson oder auch eine umgebaute Shotgun. Allerdings dann mit 15/35 auf Slot 4, denn Krit und Ihr Rausch passen nicht zusammen.


Fazit Ich muss mich echt wundern wenn ich so mache Kommentare auf Discord lese. „Die ist Meh“ oder „Keine R1 Aktive = Schrott“. Ich habe zwei S Jeremiahs und zwei S Magnas, und trotzdem sehe ich für mich ein Team wo Sie sehr schön reinpassen würde und dieses auch verstärken. Und für F2P Spieler ist Sie ein wirklicher Gewinn. Warum? Durch Aktive und Command Rush in Runde 2 sind im Normalfall eine Reihe weg, bis zu 2 Teammitglieder wiederbelebt, alle haben einen 50% Heal und 50% Bonus HP. Also für einen F2P Char finde ich dies mehr als respektabel. Aber auch für Spieler die keinen Jeremiah haben ist Sie eine wirklich gute Ergänzung, wenn es darum geht das Problem „Absolute Verteidigungs“- Waffen zu kontern. Denn wenn man nicht auf 6* Chars wie Zander zurückgreifen möchte, ist die einzige wirkliche Option Alpha. Welche aber gerade gegen Jacki Teams nicht zu Magnas Leader Skill passt. Zumindest so gesehen, um auch wirklich das Maximum aus Alpha zu holen. Mit Mackenzie bekommt man jemanden der dies kann, dazu noch in ein Magna Team passt, einen starken Schaden hat, viel Sani ist und normalisiert.

Und um das Ganze nun zu Toppen, stelle ich einmal eine sehr gewagte These auf. Mackenzie stellt mindestens eine gute Alternative zu einem sehr beliebten Charakter dar. Wobei ich sogar glaube, sie wäre ein Upgrade zu diesem. Zumindest werde ich in meinem Jacki Team diesen Charakter durch Mackenzie ersetzen. Nämlich Princess



Ich finde diesen beiden sehr ähnlich und Mackenzie wirkt wie ein Upgrade von Princess. Denn was mich oftmals an Princess stört ist, dass ich nicht genau definieren kann wen Sie alles normalisiert. Wie oft hatte es früher nur Frost getroffen und nicht die Shiva davor auch… Mit MacK kann ich dies und zusätzlich bekommt man mehr AP durch die Aktive, der Schaden von MacK ist höher, sowohl Base Sats als auch im Rausch. Wobei Princess natürlich den Boost über Waffe und Berserker bekommt, sofern Sie den Schaden erleidet. Princess gibt nur Bonus HP für sich, MacK für alle und dazu noch Heal und Revive. Einziger Nachteil den ich in diesem Vergleich sehe ist, das Princess noch das verspotten hat. Trotzdem finde ich MacK in Summe stärker und Sie gibt viel mehr für das Team.

Ergo werde ich definitiv auf Sie gehen und man sollte nie vergessen, es ist ein F2P Char! Dafür bietet Sie verdammt viel Gutes.

196 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Saison 14

  • Facebook
  • Twitter
  • Spotify
  • Apple Music