• Sunny

M-Klasse Voting Mai 2021

Nachdem ich nun einige M-Chars schon ergattern konnte, habe ich mich einmal daran gemacht ein aktuelles Rating zu erstellen. Dabei bezieht sich dieses Voting auf mein persönliches Empfinden und die Auswirkungen, die ich durch manche Charaktere in gegnerischen Teams „erfahren“ durfte.

Die Kategorien habe ich dabei aus dem letzten S-Classe Rating vom Januar übernommen. Und da ich mich in diesem Fall Eure Meinung interessiert... Wie wertet Ihr die M Chars ?


Habe ich eine Umfrage gemacht und möchte Euch bitten dort Euer persönliches Voting vorzunehmen. Einfacher wäre es zwar auf Discord, aber das will ja keiner .....

Und nun zu meinem Voting Mähhh

Anfangen möchte ich in diesem Fall unten. Für die Kategorie „Ü“ habe ich zwei Charaktere die an sich auch kein Schrott sind, aber einfach nicht zur Geltung kommen. Thomas Richards war für mich lange eine Überlegung, ob ich den denn aufwerten solle, denn Exemplare habe ich genügend. Aber für die Off würde ich einen Axel vorziehen und für die Verteidigung….. Denke jeder hat schon einen oder mehrere Exemplare von Ihm in einer Def gesehen und Probleme bereitet er eigentlich nie. Das Gleiche gilt für Hershel, der mit Neutralisieren und als Sani eigentlich nicht schlecht auf dem Papier aussieht, aber Einfluss hat er auch keinen. Okay, rausche ich eben ne Runde später, aber stören tut es nicht. Zumal viele Charaktere sehr starke Signature Moves haben und in R2 eh noch nicht rauschen können. Denn länger als R2 steht kein Hershel. Somit würde ich für beide meine Silbernen Ms aufsparen und lieber in Charaktere stecken, die mehr Einfluss haben.

Solide Basis Wie es der Name schon sagt, sind die Charaktere hier okay. Ein Problem bei Ihnen ist, dass Sie aus meiner Sicht eher speziell sind und daher das Team dazu passen muss. Dann können Sie Ihre Stärken einbringen. Wenn ich da an einen Harlan aus unserer Fraktion denke…. Man kann der nerven, weil man den nicht so einfach klein bekommt. Oder hatte ich auch schon mal einen Gabriel der ähnlich war und einfach extrem aufgehalten hat. Wenn man dann aber das Team um Sie herum wegnimmt, dann ist man bei dem Hauptgrund, weswegen ich Sie in diese Gruppe gepackt habe. Denn ohne das Team, können Sie zwar aufhalten, aber einen Sieg werden Sie kaum einfahren können. Daher sehe ich Sie eher als Supporter an, welche man aber auch benötigt. Allerdings gibt es dort halt teils bessere.

Hat Potenzial Die nächste Gruppe sind Charaktere, welche dieses „etwas“ mehr haben, oder die Potenzial haben welches aktuell noch nicht vollkommen ausgeschöpft werden kann, oder einfach „Abklätsche“ von anderen Myth Chars, welche einfach besser sind. Trotzdem, und das möchte ich hier ausdrücklich sagen, sind diese Charaktere gut ! Abraham, Dwight, Bruce & Shiva Diese Charaktere sind an sich wirklich gut und können auch guten Schaden drücken. Aber Sie könnten aufgrund Ihres Sets noch mehr und dazu fehlt aus meiner Sicht aktuell noch etwas. Sei es ein spezieller Charakter oder auch nur ein Wechsel in der Meta, wodurch nicht mehr nur reine Zerstörungspower gefragt ist, sondern eben Blut & Brennen wichtiger werden. Denn sind wir ehrlich, wenn man Sandy, Princess und Tyreese hat, stellt man die auf und nicht Dwight, Abe und Shiva. Jesus Ich bin auf Jesus im Raid Event gegangen und hatte mir viel von Ihm für eine Def erhofft. Nach dem Testen gibt es aber zwei Sachen, welche mich stören. Das erste ist sein SM in Runde 2, der für eine Verteidigung nicht viel bringt. Das andere ist im Vergleich zu Wayland der fehlende „Waffen-Experte“ Skill. Würde Jesus wie Wayland auch Effekte des Slots 3 pushen, wäre er bei mir viel weiter oben. So ist er nur ein schlechterer Abklatsch von Wayland. Darius Ich möchte hier eine Lanze für ihn brechen, denn wenn man einen Darius richtig designed, dann kann der auch im Alleingang ein Angriffsteam zerlegen. Ich spreche aus leidiger Erfahrung, denn dies ist mir schon einmal passiert und dabei ging das so schnell, das ich nicht mal die Chance hatte den zu screenen. Wenn man also auf der Suche nach einer Option für die Def ist…. Ezekiel – Magna – Glenn Ich weiß das es gerade im Bezug auf Ezekiel wieder Kopfschütteln geben wird. Aber um einen Eze richtig zum laufen zu bringen, ist das Team um ihn herum viel wichtiger. Denn nur wenn dieses viele Primär-Ziele hat, dann kann Eze zum Arbeiten kommen. Ansonsten habe ich mit Ihm eigentlich nie Probleme und daher werte ich Ihn so tief. Das Gleiche gilt auch für Magna und Glenn, denn Sie sind nie der Faktor, der mich scheitern lässt. Dexter – Elodie - Frost Beide habe ich noch nicht gespielt, aber vom Setup auf dem Papier werden beide sehr stabil sein. Dexter kann in Kombination mit einer „Starken Angriff“-Waffe im Team und Charakteren wie Negan, Wayland und Aaron einen extremen Schaden raushauen können. Elodie kann ich mir in einer Def durch Ihr Standhalten und durch die Skills sehr gut vorstellen, sofern Sie sehr defensiv geskillt ist und den First Round Impact aushält. Frosts Aggro ist extrem nervig und wenn man Ihn unbeachtet lässt, kann er ein komplettes Angriffsteam ausradieren. Allerdings finde ich von den Skills Gator erheblich besser und würde daher zu diesem tendieren. Daher ist Gator auch höher gewertet. Erika Erika ist ein Char den ich erstmal hier gewertet habe, da ich Sie nur als 4er habe. Und da bekomme zumindest ich Sie nicht stabil genug hin, damit Sie Ihre Stärken alle ausspielen kann. Als 5er denke ich aber, dass Sie nach Doc Stevens die zweitbeste Heilerin ist und dann in die Kategorie Top Chars gehören sollte.

Top Chars Kommen wir zu den Top-Chars, und hier ist die Abgrenzung zu den X-Faktor Chars nach meinem persönlichen Gusto geschehen

Rick & Negan Rick und Negan sind beide sehr solide Charaktere und mit keinem von beiden macht man was falsch als Leader. Sicher kann Negan mehr Schaden „drücken“ und hat den Fokus, aber dafür hat Rick die besseren Skills. Ach ja, ich spiele aktuell einen Maggie Lead in der Off🤣 Aaron Richtig geskilled kann Aaron eine extrem harte Nuss in der Def sein. Dazu muss man dann aufpassen ihn nicht mit AP aufzupumpen, damit er keinen weiteren Char revived. Yumiko Yumiko ist mittlerweile ein fester Bestandteil meines Angriff Teams und ich habe dafür sogar Sandy rausgeworfen. Denn mit dem Verwirren und dem Schwächen auf Ihrer Standard Waffe hat Sie ein enormes Kontrollpotenzial, welches ich höher Werte als den reinen Schaden. Aber man kann Sie auch in diese Richtung skillen und mit einer Rampage Waffe ausrüsten, denn Ihr Rausch unterstützt dies auch. Mirabelle Habe ich so hoch gewertet, da Sie sehr vielseitig ist und mit Beschützer II und dem Angriffs Debuff sehr effektiv für ein Team sein kann. Mercer Eigentlich müsste ich Ihn in die Kategorie X-Faktor werten, denn er ist einfach nur Mega. Aber er und Connor sind sich doch ein wenig ähnlich, und da bei Connor die Selbstheilung extrem Nervig ist, habe ich Ihn in die Top Tier gesetzt und Mercer „nur“ in die Gruppe Top Chars. Wer aber keinen Connor sein eigen nennen kann und ne Chance auf nen Mercer hat…. Nehmen ! Der Gov Der nerv Char hoch 10, welcher mir persönlich am meisten auf den Sack geht🙄 Er ist unter anderem ein Grund, warum ich Yumiko im Team habe. Denn gegen Verwirren moddet kaum jmd und dann habe ich zumindest eine kleine Chance, dass er nicht zwei aus meinem Team mit in den Tod reißt. Ein X-Faktor ist aber trotzdem nicht, denn außer sterben und zwei mitnehmen macht er eigentlich nicht viel. Alpha Schaden können viele raushauen, aber das Fadenkreuz ist gerade gegen den Doc ein echter Gewinn. Dazu noch die Infektion, welche in längeren Kämpfen auch mal einen Gegner rausnehmen kann. Da diese auch noch R1 ist, kommt diese also relativ schnell. Ivanova Auf Sie trifft ein wenig das Mercer Syndrom zu, denn Sie ist definitiv Top. Aber Sandy ist eben noch ein klein wenig besser und deswegen ist Sandy ganz oben gelistet. Gator Ich hatte es bei Frost ja schon gesagt, dass Aggro ein sehr ekeliger Skill ist. Denn ungeachtet kann man den Char nichts lassen, aber wenn ein paar Heavy DD in der Def stehen, dann möchte man diese natürlich zuerst angehen. Mit dem Effekt, dass Gator dann jede Runde Angriff und Def Buffs bekommt. Dazu hat er mit 350% Schaden für drei Feinde auch keinen Rausch den man unterschätzen sollte und der in Kombination mit dem Aggro Buff sehr weh tun kann. Sein SM gibt ihm ein Beschützerschild und somit ne weitere Chance den Aggro Bonus zu erhöhen. In Summe sind dies Charaktere die ich gerne habe, denn im richtigen Team setzen Sie einen in eine Zwickmühle.


X-Faktor Abschließend die Creme de la Creme. Ich muss zu den Chars nix sagen, denn jeder wird Sie im Team haben oder Sie schon in einem Raid / CRW angetroffen haben und daher die Vorzüge dieser kennen. Trotzdem möchte ich einen herausheben, er oftmals unter geht, für mich aber ein extrem wichtiger Supporter ist, Wayland. Bei gegnerischen Teams mit gefühlt 7 Abs Def Waffen ist ein Entwaffner natürlich extrem wichtig. Aber ihn nur darauf zu reduzieren, wäre falsch. Denn durch seine „Waffen-Experte“ Fertigkeit, ist die Chance, dass ein Slot 3 triggert sehr viel höher und somit kann man hier sehr schön variieren. Wie wäre es mit einem Revive, wenn er einen Gegner tötet? Schaden raushauen kann er allemal und somit ist die Chance, hier einen Revive zu machen sehr hoch 😎 Und auf Slot 4 muss auch nicht unbedingt 15/35, denn durch sein Setup hat er eigentlich genug Krit, damit er permanent kritet. Daher kann man hier auch „Starke Angriffe“ auf dem Slot spielen. Und zu guter Letzt, gibt er auch noch AP an die Teammitglieder über seinen Rausch. In meinem Angriffsteam sind viele Charaktere schon gekommen und gegangen, aber oben links steht seit Tag 1 Wayland. Hier dann nochmals Visuell alles.




172 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen