• Sunny

Mythic Trials - Königreich

Soooo. Nach längerer Zeit mal wieder ein Bericht, in dem es um die Mythic Trials geht.


Als erstes will ich mich dem auslaufenden Atlanta Trials widmen, denn es kam oft die Frage auf wie gut Lori ist. Prinzipiell ist Lori erstmal ein sehr solider Damage Dealer wie eine Michonne, Lydia etc. wovon es einige gibt. Somit kann man im normalen Gameplay wie Raids, SR etc auf Sie verzichten, vor allem wenn man eben schon andere voll gelevelt und die Skills maximiert hat. Im Bezug auf den Challenge Run, kann Sie dann aber natürlich schon hilfreich sein. Aber trotzdem hat Sie ein nettes Set, was schon stimmig ist. Rausch und Signature Move sind wirklich stark sofern das Setup passt, (hier sollte man auf Crit Set gehen und dazu eine Waffe nehmen die voll auf Damage geht) und auch der Spezial Skill hilft. Und wenn Sie einen Gegner zerlegt, dient Sie als Supporter da Sie dann einen Debuf von 20% Def Down an alle übrigen Gegner verteilt. In Summe definitiv nicht schlecht, aber kein OP Char.



Königreich Trials


Anders sieht es dann schon aus bei den beiden Kingdom Chars. Scopely versucht wirklich die alten S Chars aus dem Spiel zu bekommen, den mit Marcus bietet man nun eine alternative zu Marge und Isabelle der Counter zu Mercer.

Marcus

Eines seiner stärken ist, wie oben erwähnt, dass er den Spot einer S Marge einnehmen kann. Denn in seinen passiven Skills hat er eine 100% Stun Resistance zum Begin jeder Welle für das ganze Team. Aber natürlich hat er wesentlich mehr auf dem Kasten und wenn man sein Kit sich in der Gänze anschaut ist es extrem rund und stark. Allerdings, und das muss man mal erwähnen, ist er dabei nicht OP. Somit hat Scopely es hier geschafft eine gute Balance zu finden, wovon man bei anderen Charakteren ja nicht wirklich sprechen kann. Sein Kit dreht sich eigentlich komplett um das Thema Stun. Zusätzlich zu der Resistenz für das Team hat er nochmals eine Resistenz in seinem SM und bietet eine Chance von 30% den Gegner zu stunen wenn er angegriffen wird. So wie man es von S Mercers Waffe her kennt. All dies zusammen ist eine perfekte Ergänzung zu seinem Special Skill, denn hier wird er von Runde zu Runde stärker, sofern er nicht gestuned ist. Nun kann man sagen, dass Indomitable als Skill nicht ganz so stark ist wie Aggro oder Höhenflug die ja ähnliche Mechanismen haben. Das stimmt, aber Marcus ist ein Def Char und da passt der Skill wirklich gut. Und um ihm ein wenig Schaden zu verpassen, ist man bei ihm nun einen Weg gegangen, der sich vorher schon bei anderen Charakteren angedeutet hat, aber außer beim Gov nie genutzt wird / wurde. Verstümmelung. Sein kompletter Schaden basiert nämlich darauf und steigert sich je höher die Verteidigung ist. Jeder kennt den Gov und weiß, dass er beim Ableben locker 2 Angriff Chars mitnehmen kann. Aber der Gov basiert auf HP und durch das richtige Def Setup kann man bei Marcus hier sehr viel mehr an Schaden rausholen. Dies sollte also locker reichen für jeden Off Char. Und genau aus diesem Grund kann man ihn auch in einem Off spielen. Denn Werte von 100K Schaden sind realistisch und selbst wenn dies den Gegner nicht tötet, dann kann er sich ja auch nicht mehr heilen und ist somit ein gefundenes Fressen für die eigenen Damage Dealer.

Fazit: Marcus ist gut, ein runder Charakter, der extrem nervig in einer Def sein kann und im Gegenzug auch im Conquest Mode / Challenge Run eine Hilfe sein kann. Das Einzige was mich an Ihm stört ist, dass er quasi die Pay-Wall für William ist.

William



Ich glaube nicht das ich mich zu weit aus dem Fenster wage, wenn ich sage, dass William einer dieser Charaktere ist die zeitlos sind und ein absoluter Bestandteil aller Teams werden wird. Als ich sein Kit sah dachte ich nur, „Wow, sie bringen den 6* Doc Stevens zurück“. Warum? Weil sein Kit einfach nur bescheuert ist und sogar einen Zach wie einen kleinen Schuljungen aussehen lässt. Einen, den William im Übrigen mal direkt auf die Ersatzbank kickt. Denn es sind einfach zu viel „OP“ Bestandteile in einem Charakter. Und dazu noch in den passiven, wo man aktuell eh nichts dagegen machen kann. Aber fangen wir mal an.

Heilung

„Eigentlich“ ist sein Kit rund um Heilung aufgebaut. So hat er in den passiven einen 30% Heal für 2 Teammitglieder jede Runde. Zusätzlich hat er noch Combat Medic, welcher bei einem kritischen Hit allen Teammitgliedern Bonus HP gibt. Und sowohl Rausch als auch SM haben einen garantierten Krit. Aber leider verkommt dies nur zu einem Nebeneffekt, denn zum einen basiert der Special Skill auf Angriff und zum anderen wird alles durch die beiden OP Passiven in den Schatten gestellt.


80% Bluten & Brennen Reduktion für alle Teammitglieder


Fast identisch zu Tara und somit zwar nicht das aus für Zach, Andrea und Co, aber es wird Ihnen ein elementarer Bestandteil des Kits genommen und es bleiben dann “nur“ gute Damage Dealer wovon man dann wiederum vielleicht bessere hat. Und dadurch das er in einer passiven ist und nicht an eine bestimmte Farbe der Chars, eröffnet er somit eine komplett neue Teamgestaltung einer defensive. Persönlich finde ich aber, dass ein solcher Skill auf einen Event Char gehört, damit alle davon profitieren können. Denn die die William sich holen haben eh schon Tara und mit der Bleed / Burn Meta kein Problem. Wobei ich glaube das diese aktuell eh shiftet zu einer Maim Meta. Aber nur zur Erklärung nochmals, der Skill wirkt sich erst bei der Schadensberechnung aus. Sprich man hat trotzdem noch zB 25K Bleed auf dem Char, bekommt dann aber nur 5K.


Zum Start jeder Runde erhalten alle Teammitglieder 30% AP


Willkommen zurück in der Welt des 1st Round rushes. Klar habe ich Doc geliebt, aber aus reiner Game Play Sicht war er so broken….. Und William finde ich sogar noch schlimmer, da er permanent und für alle eine AP Quelle ist. Ergo bekommt jeder Charakter jede Runde 17 AP (bei 55AP Rush) bzw. 20 AP (bei 66AP Rush).

Kleines Beispiel, jeder 55 AP Char der in R1 einen SM machen kann, benötigt nur eine 8% Waffe im Team plus einen Command und er kann direkt Rauschen (17 AP + 35 AP + 4 AP). Bei 66 AP Charakteren sind es 2 8% Waffen.

Und selbst wenn man diesen Weg nicht geht, hat man eine extrem hohe Wahrscheinlichkeit das das ganze Team !!!! in R 2 rauschen kann. Denn jeder Startet mit 17 / 20 AP, ein Standard Angriff gibt mindestens 20 AP und in R 2 bekommt man wieder die 17 / 20 AP von Willi dazu. Somit stehen 55 AP Chars bei 54 AP (17+20+17) und 66AP Chars bei 60 AP (20+20+20). Das ist wie gesagt die minimalste Berechnung und jeder AP Bonus auf der Waffe steigert die AP bis zu maximalen +10 AP, ein SM anstatt eines Standard Angriffs sind +15 AP mehr, eine 8% Waffe oder AP durch angegriffen werden geben ebenfalls AP. Ergo wird man alle in R2 rauschen lassen können, sofern man keinen Debuff bekommt der dies verhindert. Und um das alles mal realistisch darzustellen. Team ist Barker als Leader – William, Rick 2000 und zwei andere Hannebambel.

Barker macht seinen SM der ihm 100% AP gibt, wird von Rick commandet, kann dadurch rauschen und gibt 50% AP an zwei weitere Teammitglieder. Somit haben wir zwei weitere Chars die in R1 rauschen können. Trifft das dann die Richtigen…..

Fazit Vielleicht bin ich ja der Einzige der diese Passive als einen Riesen Fehler ansieht… Aber es passt so perfekt in das Bild des Spieles der letzten Monate. Denn irgendwie glaube ich, dass die Entwicklung eingestellt ist und es nur noch darum geht so viel Geld wie noch möglich aus dem Game zu pressen. Klar wird es Ihnen einen Geld-Regen bescheren, denn auch ich werde pullen und mein Glück versuchen. Allerdings kann und wird auch Willi dafür sorgen, das wieder Spieler aufhören. Aber es ändert ja nichts dran und jeder der glaubt, dass der Wegfall der Wellen (Reduktion der Server könnte man es auch nennen) zu Gunsten des Gameplays geschah, der glaubt auch, dass ein Zitronenfalter Zitronen faltet….

Bleibt abschließend nur die Frage was zuerst kommt. Eine M Angel oder ein Char der passive Fähigkeiten blockieren kann….

120 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen