• Sunny

S-Class Argus

Aktualisiert: 8. Dez 2020

Updated 08.12.2020 - Update folgt am Ende des Posts

Bei dem Namen Argus muss ich eigentlich immer an einen Riesen mit sehr vielen Augen denken. Aber nicht an einen verkappten Mafia Gangster…. Denn so kommt der neue Promo Char Argus daher. Im Mafia Look der etwas an Purple Rain erinnert. Von den Werten her ist er ausbalanciert und hat keinen Wert der einen extremen Peak hat. Also schauen wir mal was er ansonsten so alles drauf hat.


Merkmal: Zäh

Rolle: Schaden

Rausch: 76 AP

Aktive: 5.Runde

Spezialfähigkeit: Blutdurst

Waffe: Argus Tommy Gun



Adrenalinrausch


Bis zu 2 Feinde werden betäubt und benebelt. Wenn Argus in einem Angriffsteam kämpft, bekommt ein Feind 100% Heilungsminderung und 10000 Bluten für eine Runde


10000 Bluten hört sich viel an und ist im Normalfall der Exitus für das anvisierte Ziel. Und sollte es die 10K doch überleben, dann ist es im Besten Falle immer noch betäubt, benebelt und kann kurzfristig nicht geheilt werden.



Aktive Fähigkeit


Entferne alle positiven Effekte von bis zu 3 Feinden. Diese Feinde bekommen 2000 Bluten für 2 Runden. Argus bekommt 40% max. AP


Das ganze als eine Runde 5 aktive ist natürlich schon spät, danach aber kann es jede Runde genutzt werden. Allerdings, wenn man davon ausgeht, das Argus in einem Bluten Team ist, dann sind diese per se langsamer und dann wiederum kann die Aktive sehr hilfreich sein und die R5 ist nicht mehr so schlimm. Vor allem wenn man seine Spezial Fähigkeit mit in Betracht zieht.



Spezial Fähigkeit


Diese ist eine Kombination aus Zerfleischer und Kopfjäger. Sprich wenn man einen Charakter angreift der Blutet, verdoppelt sich dieses. Und wenn man einen kritischen Treffer macht, bekommt dieser Charakter 3 Runden ein Fadenkreuz.

Ich habe am Anfang selbst ein Bluten Team gespielt und ein großes Problem war das Wiederbeleben. Dieses hatte sich erst stark verbessert, als ich Daiyu mit im Team hatte. Denn diese hat den gleichen Spezial Skill wie Argus. Somit finde ich diesen sehr hilfreich für einen Charakter wie Argus.


Waffe

Argus hat eine gebundene Waffe, welche interessant ist. Slot 1 ist natürlich totaler Schwachsinn, denn bei einem Charakter der Null Angriffsboni hat brauchst man das nicht. Hier würde ich wahrscheinlich auf Krit gehen um seinen Spezial Skill zu triggern. Slot 2 würde ich ausbauen auf Riesig und Slot 3 ist natürlich ne interessante Option. 25% Chance sind natürlich nicht so viel, aber wenn es greift dann kann er direkt rauschen. Daher würde ich es bei diesem auf einen Versuch ankommen lassen. Slot 4…. Gute Frage. Entweder auf Gute Gesundheit oder auf einen Stat wie Def / HP. Dies wäre dann vom Leader, und den Mods abhängig.


Team

Sinn macht hier eigentlich nur ein Bluten Team. Und da gibt es einige Optionen. Hinter Aaron mit Liu und Jason um sehr schnell sehr viel Bluten zu verteilen. Oder mit Jason und Daiyu, hinter Javier oder Mercer. Javier als Lead, weil er für Blau / Grün ein Def Leader ist und am Anfang noch den eingehenden Schaden reduziert. Oder eben Mercer, damit man vielleicht eine Runde Vorsprung hat. Aber auch hinter Pete mit Jason und Schmerz Verbreiten Waffen ist er denkbar. Der Nachteil an Schmerz verbreiten ist, dass Argus eben nicht nur Bluten sondern auch noch Betäuben und Benebeln verteilt. Somit ist es reiner Zufall welcher Debuff dann auf einen Gegner übertragen wird. In allen Teams würde auch ein Wangfa sehr gut harmonieren, denn seine Heilungsminderung in R2 und sein Ausbluten im Rausch kommt Bluten Teams sehr zu gute. Im Endeffekt muss man bei solchen Teams einfach probieren um einen guten Mix aus Schaden, Kontrolle und Heilung hinzubekommen. Dann sind diese vielleicht nicht ganz so schnell, aber sehr stabile Auto Teams.


Fazit Argus ist mal wieder ein etwas anderer Charakter und kann eine schöne Ergänzung für jemanden sein der ein Bluten Team spielt. Denn durch seinen hohen Schaden und den Stun, kann er auch gegen Charaktere wie Kali sehr hilfreich sein. Und wenn Sie benebelt und / oder betäubt ist, kann sie die Aktive nicht ziehen und dann sollte der Schaden ausreichen. Alternativ kann man mit einem weiteren Zerfleischer den Schaden auf 20K verdoppeln und spätestens dann sollte man fast jeden Gegner erlegen können. Somit sehe ich Argus als einen recht spezifischen Nischencharakter, der eben eine nette Alternative zu den sonst üblichen Damage Dealern ist. Wer aber sein Team effektiv verstärken möchte, der ist bei einer Magna, Andrea oder Shaquille besser bedient. Gerade Magna kann in einem Rausch locker zwei Charakter ausschalten und bringt viel mehr Variabilität in diverse Teams.


Update 08.12.2020

Der obige Bericht basierte auf dem Preview zu Argus. Beim Release wurde Argus aber direkt gebuffed und seine Aktive von einer Anfänglichen Abklingzeit von 5 Runden auf 1 Runde verändert.


Was ändert dies nun? Also vom Ablauf her natürlich das man diese definitiv voll leveln sollte und dann in R1 nutzen. Somit kann man zumindest 60% der Tarnung von einem Jesus Lead entfernen. Dazu bekommt man 31Ap, was somit mit einer 8% Waffe, dem passenden Anführer und einem sehr großen Bonus beim Angriff für einen Command Rush in R2 ausreicht. Dies alles macht ihn definitiv besser, aber trotzdem bleibe ich dabei das er ein Nischencharakter ist. Sicherlich kann er nun direkt gegen Jesus helfen, aber eine Clementine bleibt effektiver und auch ansonsten würde ich die Coins lieber in Magna investieren. Somit ändert sich an meinem ursprünglichen Fazit eigentlich nichts.

93 Ansichten0 Kommentare
  • Facebook
  • Twitter
  • Spotify
  • Apple Music