• Sunny

S-Class Der Schotte


Der Schotte ist Teil der Brutus Story und neben dem Bären nun auch als Promo Char erhältlich. Dabei ist er wie Brutus auch ein starker, also grüner, Charakter. Und auch allgemein ist sein Setup sehr interessant, denn er kann selbstständig einen Command Rush in Runde 1 ausführen. Aber werfen wir einmal einen genaueren Blick auf ihn.


Merkmal: Stark

Rolle: Unterstützer

Rausch: 66 AP

Aktive: 1.Runde

Spezialfähigkeit: Vergeltung II

Waffe: Des Schotten stabile Landmine



Adrenalin


Füge einer Reihe von Feinden 1000% Schaden zu. Bis zu 2 Feinde werden geschwächt für 2 Runden. Belebe ein Teammitglied mit 50% der max HP.


1000% für eine Reihe ist exakt das, was Andrea und Princess auch auf den Tisch bringen. Mit einem Wert von 5204 Angriff geht da also schon gut was. Hinzu kommt noch ein schönes Kontrollelement mit bis zu 2 Feinden schwächen. Dabei werden entweder die Feinde geschwächt, welche er angreift oder sollten diese sterben werden von den noch verfügbaren bis zu 2 ausgewählt. Somit ein mehr als solider rausch. Das Beleben eines Teammitgliedes sehe ich eher als Bonus, denn im Normalfall rauscht der Schotte in Runde 1 und bis er das nächste Mal rauschen kann wird der Kampf eigentlich vorbei sein.

Aktive Fähigkeit


Bis zu 3 Teammitglieder erholen sich von allen Bestrafungen. Der Schotte erhält +100%AP.


Da dies eine Runde 1 Fertigkeit ist, kann man also die Aktive ziehen, den Schotten befehligen und dann direkt rauschen lassen. Mit einer Abklingzeit von 2 Runden, kann man dieses Spiel dann in Runde 5 wiederholen. Sofern der Kampf solange dauert. Zusätzlich lässt er noch bis zu 3 Teammitgliedern von allen Bestrafungen erholen. Was durchaus ein nettes Gimmik sein kann. Die Gefahr durch Erschöpfung und Trauma sehe ich in diesem Falle nicht, da dies ja eine Runde 1 Fertigkeit eines Angriff Charakters ist. Und da man als erstes agiert wird das Team mit den negativen Statuseffekten wohl eher nicht belegt sein. Zumindest wenn man ihn in der Offensive spielt. In Summe kann man also sagen, es gibt wesentlich schlechtere Aktive Fähigkeiten.

Spezialfähigkeit


Vergeltung II

Wenn dieser Spezialist besiegt wird, erhalten alle anderen Teammitglieder unmittelbar 50% ihrer maximalen AP.

Ich finde diesen Skill nice, denn er ermöglicht einem verschiedene Optionen den Charakter dahingehend zu nutzen. Wobei dies aus meiner Sicht eher auf die Nutzung in der Defensive zutrifft. Im besten Falle würde er dann in Runde 1 eine gegnerische Reihe ausschalten, in Runde 2 sterben und dadurch dem Team 50% AP und nochmals 100% HP (über die Waffe) geben. Und selbst wenn er vom Gegner direkt angegangen wird und Runde 1 nicht überlebt, bekommt das Team immer noch die AP und HP. Hier gilt es dann im Endeffekt abzuwägen, ob man dafür einen Platz opfern möchte oder doch lieber einen solideren Verteidigungscharakter ins Team packt.

Waffe

Auch der Schotte hat eine gebundene Waffe und wie oben erwähnt einen interessanten 3.Slot. Warum das Schwert allerdings als Landmine tituliert wird..... Keine Ahnung.


Wenn der Schotte beim angegriffen werden stirbt, regenerieren alle anderen Teammitglieder bis zu 100% ihrer maximalen HP und erholen sich von Bluten, Brennen und Verstümmelung.


Dieser Skill harmoniert natürlich sehr gut mit dem Special Skill und ist eine gute Kombination für einen Schotten in der Defensive. Ansonsten ist es aber schwierig die Waffe zu gestallten. Denn das Ziel ist ja ein Command Rush in Runde 1 und dann das Ableben, um dem Rest des Teams einen Boost zu geben. Daher benötigt man weder AP, denn das geht über die Aktive, noch HP und Def. Dies wäre ja doch etwas Kontraproduktiv. Da aber der HP Wert sehr tief ist. Würde ich Slot 1 und 2 belassen und dann einfach schauen, wie hoch man die HP bringen muss um die Balance zwischen Überleben in Runde 1 und Ableben in Runde 2 zu schaffen. Auf Slot 4 würde ich dann Teamplayer 4 machen und dem Team 10% Def je starkem Teammitglied zu geben. Dies macht natürlich nur Sinn, wenn auch ein paar grüne im Team sind.


Spielt man den Schotten Offensiv, würde ich eine komplett andere Waffe nehmen. Und zwar eine wie sie auch Alpha hat. Also Angriff auf Slot 1. AP beim Angreifen auf 2, Raid-Künstler 4 (+45% Ang bei Feinden mit mehr als 50% HP) oder Schlächter 4 (Healing Stun) und dann Team-Player 4 15/35 auf Slot 4. Sicherlich benötigt man Slot 2 nicht unbedingt, aber diese Waffe kann man dann auch an Alpha, Franklin oder einen anderen grünen Damage Dealer geben.

Teams

Jo, wie sollte ein Team aussehen…. Offensiv würde eine Clementine, Erin oder Ivanova passen. Dazu S Rick als Commander, AP Doc und einen weiteren zum Anführer passenden Damage Dealer wie zB Brutus. Aber hier hat man ja eine große Auswahl an diversen Charakteren.

In der Defensive würde ich Laopo als Lead nehmen. Dazu ebenfalls S Rick (alternativ Maggie), Rosita und Aarav oder Hengyuen. Hier kommt es halt darauf an was man hat und es sind natürlich viel mehr Kombinationen möglich. Aber die oben genannten Charaktere sind „alt“ genug, damit Sie jeder haben könnte. Das Ziel sollte es sein einen Mix aus Schaden und Kontrolle zu bekommen. Rosita ist dann dazu da um enorm schnelle Rushes zu verhindern oder zumindest zu verlangsamen.


Fazit

Der Schotte ist definitiv ein interessanter Charakter, der einem ein paar Optionen bietet. Und er erinnert mich ein wenig an Louis. Diesen wollte ich damals unbedingt, um das oben genannte zu versuchen. Harter Angriff mit Vergeltung etc. Aber leider hatte es nie wirklich funktioniert und daher bin ich unschlüssig ob dies beim Schotten besser sein würde. Somit kann er in der Defensive gut sein, aber ich würde dann einen Mr.Liu oder Lee doch vorziehen. Offensiv ist er ist nicht wie Andrea der einem Team ein Runde 0 Sieg bescheren kann. Daher wird der Kampf mindestens 2 Runden andauern und für 2 Runden Teams gibt es sehr viele Varianten. Somit bleibt der Schotte „nur“ ein guter Grüner Angriffscharakter, welche es mit Franklin, Alpha, Michonne, Brutus etc. aber schon gibt. Was für mich bedeutet, ich werde Ihn später mal sammeln wenn es die Karten frei gibt, aber definitiv nicht darauf pullen.

48 Ansichten
  • Facebook
  • Twitter
  • Spotify
  • Apple Music