• Sunny

S-Class Mateo


Merkmal: Stark Rolle: Unterstützer Rausch: 66 AP Aktive: 1.Runde Spezial: Verwirren Waffe: Keine

Mateo war der erste Infektions-Toon der 2.Generation. Der Unterschied von Ihm zu den Toons der 1.Generation wie Daiyu oder Minerva ist die Höhe der Infektions-Prozente.

Infektion Ein Charakter der mit Infektion infiziert ist, muss innerhalb der angegeben Zeit den Prozentualen Infektionsgrad seiner maximalen HP heilen. Sprich hat ein Charakter 4000 HP und Mateo infiziert ihn, muss er sich binnen zwei Runden um 15% heilen, also 600 HP. Schafft er dies nicht, stirbt er.  Denn hatten Minerva und Co noch 175% bzw 200%, so sind es bei Mateo lediglich 15%. Im Gegenzug infiziert er wesentlich mehr Gegner und zwar bis zu 4 (bei dem S-Class) und das bereits in Runde 1. Aber schauen wir mal genauer hin. 


Rausch

Mit 66AP ist er eher auf der schnelleren Seite der Starken Charaktere.  Die 300% Schaden kann man dabei getrost außer Acht lassen, denn Mateo ist kein Damage Dealer. Die nächste drei Sachen spielen da schon eher in seine eigentliche Rolle. Denn seine Aufgabe ist es Gegner zu infizieren und die 50% Verlangsamung, 75% Heilungsminderung, sowie das Benebeln helfen ihm dabei, das die Gegner es schwerer haben sich von der Infektion zu erholen. Wenn man gezielt die Heiler damit angeht, erhöht dies quasi die Erfolgschance.


Aktive

Dies ist das Prunkstück. Infektion von 4 Feinden in Runde 1.... Ist mal ein Wort. Dazu 100% Krit, welches sehr gut mit seiner Spezialfähigkeit harmoniert.

Spezialfähigkeit

Zieht man seine Aktive in Runde 1, hat man beim nächsten Angriff direkt eine 100% Chance den Gegner zu verwirren. Dies ist somit eine gute Kontrollfunktion um einen strategisch wichtigen Gegner zu hemmen. 


Waffe

Mateo hat keine Waffe und daher würde ich für Ihn eine Waffe mit Absoluter Verteidigung oder zumindest eine Waffe mit sehr viel HP und Def Boni. AP ist hier absolut unwichtig, denn Mateo soll nur eines. Überleben !


Team

Mateo kann sowohl Offensiv als auch Defensiv eingesetzt werden. Ist er in einem defensiven Team würde ich ein Mercer Lead nehmen, um ggf zuerst am Zuge zu sein. Außerdem würde ich definitiv einen Wangfa mit in das Team stellen, damit dieser in Runde 2 für alle Gegner eine 100% Heilungsminderung verteilen kann. Dazu sollte man dann Wangfa aber vor benebeln schützen und sehr defensiv ausbauen. 


Fazit

Ich persönlich finde Mateo einen echten Kracher und auch noch besser als S-Class The Trader . Wobei ich ihn nur auf seinen aktive Fertigkeit reduzieren und ihn voll auf Def und HP trimmen. Sicherlich sind Rausch und Spezialfähigkeit nicht schlecht, aber ein Wangfa unterdrückt eben 100% das Heilen der Gegner und ist somit die sicherere Variante.... Dann ist der gegner relativ schnell dezimiert.  Dies benötigt allerdings etwas mehr Zeit als eine Amoklauf-Priya die alles einfach weghaut. Daher sollte das Team um ihn in der Lage sein ein paar Runden auszuhalten. Dies kann mit einem Frost oder Mercer sein oder auch beidem. Hier gibt es sicherlich ein paar Varianten und man sollte einfach ein wenig ausprobieren welche für einen am besten Funktioniert.

26 Ansichten
  • Facebook
  • Twitter
  • Spotify
  • Apple Music