• Sunny

S-Class Morgan


Mit Morgan kommt mal wieder ein Charakter raus den ich kenne. Und er ist eine 2.0 Version eines anderen sehr beliebten Charakters von mir, Rosita. Denn Morgan besitzt die neue überarbeitete Variante der „Abwarten“- Spezialfähigkeit. Allein das macht ihn schon für mich interessant. Denn wie hat jmd aus meiner Fraktion so schön gesagt, „Arschl..h Chars sind die die Sunny mag“ Hahaha, recht hat er. Denn diese Chars sind eben oftmals nicht einfach zu überrennen, sondern bedürfen etwas „Pflege“ beim Angriff. Eingestuft ist Morgan als Tank, Def und Angriff dabei relativ gleich bei rund 3,8K und HP natürlich am höchsten mit 4,6K. Was mir persönlich etwas zu viel Angriff ist, denn er hat in seinem Rausch keinen Angriffs-Faktor. Somit hätten ein paar Punkte weniger dort und ein paar mehr bei DEF und HP mir besser gefallen. Aber schauen wir uns doch einfach mal an was Morgan zu bieten hat. Und fangen dabei ausnahmsweise einmal mit der Spezialfähigkeit an.





Spezialfähigkeit

Abwarten II Morgan speichert den Schaden, den er durch Angriffe, Aktivfähigkeiten und Räusche erleidet. Wenn Gespeicherter Schaden in Höhe von 30% seiner HP erreicht ist, oder der Verteidigungsmodus genutzt wird, wird 1 Feind sofort 150% der gespeicherten Menge an Schaden zugefügt. Der Speicher wird nach Nutzung auf Null gesetzt und nicht durch den Tod des Charakters ausgelöst.

Wie gesagt ist dies die Version 2.0. Der Unterschied zu der ursprünglichen Variante wie sie zB Rosita hat, ist die Menge der Speicherung (rot markiert). Bei Rosita sind es wie bei den alten 6* Chars 2000 Schaden die gespeichert werden können. Sobald diese voll waren gab es 3000 retour. Da dies aber ja ein Flat-Wert war, konnte man damit gut umgehen und es in Überlegungen einbeziehen. Nun ist der dieser Puffer eben abhängig von der HP des Charakters und somit mehr Schaden möglich. Wenn man nur einmal Morgans Wert von 4644 nimmt, einen 40% Anführer Bonus (zB Aaron) und seine Waffe auf 40% anhebt, kommt man auf 4644 *1,4 *1,3*1,05*1,05 = 9319 HP. 30% davon sind rund 2800 Speicherbarer Schaden und mal 150 ergibt dies 4200 Schaden die der Gegner erleidet. Somit gleicht die Anhebung die gestiegenen HP der Angreifer wieder aus und macht Morgan somit gefährlicher als Rosita in diesem Skill.




Adrenalin


Bis zu 5 Gegner erhalten einen Angriffsverbessrungs-Block für 2 Runden und werden 1 Runde verspottet. Morgan erhält +50% Bonus HP

Alles in allem ein sehr starker Skill der voll darauf ausgelegt ist ihn länger am Leben zu erhalten. Denn es gibt eigentlich nur zwei Wege einen Abwarten Charakter „gefahrlos“ auszuschalten ohne seinen Skill aufzuladen und auszulösen. Normalisieren um den Special Skill zu neutralisieren oder One-Shot. One-Shot wird bei einem Charakter mit an die 10K HP und 6K Def beides aufwärts natürlich schwierig. Es ist nicht unmöglich, aber man braucht schon nen guten Bums. Einfacher tut man sich da dann natürlich mit einem Angriffsbonus, wie zB durch Kenny. Und um dies zu verhindern hat Morgan eben genau diesen Block dazu. Allerdings verhindert er nur dass ein Angriffsbonus gezündet werden kann. Bereits bestehende werden dadurch nicht aufgehoben. Die 1 Runde verspotten ist auch nett und wenn ich bedenke wie oft ich, trotz hohen Mods verspottet werde, dürfte es ebenfalls sehr effektiv sein. On Top kommen noch 50% Bonus HP. Für seinen Special Skill ist dies natürlich toll. Was ich zwar leider nicht weiß, ist ob Bonus HP mit in die Berechnung für die Höhe des „Depot“ einbezogen werden und somit den möglichen Reflekt erhöhen. Aber unabhängig davon ist es natürlich sehr von Vorteil für ihn. Denn er kann wesentlich mehr Schaden an sich einstecken. Was ihn natürlich auch viel schwieriger zu eliminieren macht.


Aktive Fähigkeit


Entferne Fokus von bis zu zwei Gegnern. Morgan erholt sich von allen Bestrafungen und bekommt 50% Bonus HP

Diese Aktive ergänzt sich natürlich blendend mit seinem Rausch. Das Entfernen des Fokus von Gegnern hilft dabei seinem Verspotten. Denn steht ein Gegner unter Fokus, hat Verspotten keine Auswirkung auf ihn und er kann trotzdem frei agieren. Das Entfernen macht dies zunichte. Und das Entfernen aller Bestrafungen entfernt dann natürlich auch Normalisieren und Infektion von Morgan was es somit echt hart macht ihn auszuschalten. Das einzige Problem hierbei ist, das Morgan mit 66AP einen sehr schnellen Rausch hat. Je nachdem wie schnelle er diese aufbauen kann, wird er im Verhältnis gesehen oft Rauschen. Was gleichbedeutend ist, dass er weniger seine aktive ziehen wird. Denn die KI priorisiert ja immer nach Rausch - Aktive - Standard. Sprich könnte er seine Aktive nutzen hat aber den Rausch voll, wird die KI ihn Rauschen lassen.

Dies sollte man berücksichtigen wenn man die Aktive levelt. Ich persönlich würde Sie voll durchleveln. Denn sowohl Rausch als auch Aktive sind sehr gut und Morgan bekommt bei beiden 50% Bonus HP. Daher ist es mir wichtiger dass er eines von beidem möglichst oft nutzt anstatt welches er nutzt.


Waffe Morgan hat eine gebundene Waffe, welches aber nicht schlimm ist. Denn Slot 3 hat einen guten Wert.

Wenn Morgan angegriffen wird, besteht eine 25% Chance 25% AP zu bekommen. Diesen Wert würde ich lassen, aber Slot 1 und 2 verändern. Bei der AP würde ich auf AP beim Angreifen gehen. Denn steht Morgan zB in einer Def hinter einem Schild wie Frost, ist es eben schwer Schaden zu nehmen und somit AP aufzubauen. Zumindest solange Frost sein Schild oben behalten kann. Spielt man Morgan offen dann bekommt man ja sowieso AP wenn man angegriffen wird und hat nochmals die Chance über den Slot 3 AP zu bekommen. Daher wie gesagt würde ich auf AP beim Angriff gehen. Bei Slot 1….. Ich spiele meine Rosita zB auf max HP. Alles was geht um viel Schaden zu nehmen um so oft wie möglich diesen dann zu reflektieren. Allerdings spielt jmd aus meiner Fraktion Frost auf Def und sagt es funktioniert auch super. Im Zuge der Kopplung von Abwarten II an die HP würde ich hier aber trotzdem auf HP gehen. Sprich Slot 1 ändern und dann einmal verbessern. Als 5* könnte ich mir vorstellen, dass Benebeln beim Erleiden eine nette Variante ist. Alternativ Bonus HP und die anderen Versuche auf HP.

Team Nachdem Rosita raus kam, hatte ich direkt gesagt die will ich und mir ist ein Team mit Aaron, Shiva und Frost in den Sinn gekommen. Dies hatte zwar etwas gedauert bis die alle auf S und gelevelt waren, sowie die Waffen halbwegs fertig (sind die bis jetzt noch nicht). Aber das Team ist die beste Def die ich bisher hatte und sie steht erstaunlicherweise sehr fest. Ich habe dieses Team mit Mr.Liu abgerundet, aber ein Morgan würde hier auch sehr gut hineinpassen. Oder auch Jobe, denn wenn dieser den Angreifer ein wenig anzündelt, dann ist dieser gezwungen schneller zu handeln / anzugreifen und somit vielleicht auch einen nicht normalisierten Morgan versuchen zu legen. Daher würde ich solche Teams als die Richtung ansehen in der Morgan seine Fähigkeiten am besten entfalten kann.

Fazit

Wie man an der Länge sehen kann, ist Morgan ein Charakter der mir gefällt. Einfach weil er in sich Rund ist. Die Skills und die Waffe passen sehr gut zusammen und sind darauf ausgelegt Morgans Schwächen zu beheben / minimieren. All dies macht ihn nicht unschlagbar, denn es gibt ein paar Mittel und Wege ihn zu zerlegen. Aber aufgrund dessen das ich selbst eine solche Verteidigung spiele, werde ich dies jetzt hier nicht kundtun. Rohe Gewalt wird aus meiner Sicht dabei aber nicht der Schlüssel zum Erfolg sein. Auf jeden Fall kann Morgan extrem nervig werden. Und dies ist gut.


74 Ansichten
  • Facebook
  • Twitter
  • Spotify
  • Apple Music