• Sunny

S Raven @ War


Bezüglich des anstehenden Kriegs am WE und einer allgemeinen Unzufriedenheit mit meinen Verteidigungen, habe ich ein wenig an diesen getüftelt. Und um gar nicht erst die Frage aufkommen zulassen, ob eine Raven klappen könnte habe ich ein paar Pulls gemacht. Leider kam keine S dabei heraus, sondern „nur“ eine 6* über Diamanten. Aber es hat mir zumindest schon einmal ein paar Antworten gegeben. Wobei mein Augenmerk in diesem Fall nicht darauf lag, ob Sie überleben würde. Denn diese Frage muss ich mir bei einem offensiven 6* in der Def gar nicht erst stellen.



Trauma entfernen



Vielmehr ging es mir darum, ob Raven meine Marge vielleicht wieder „reparieren“ kann. Denn leider habe ich bei meiner Marge die Aktive voll gelevelt, was zum Zeitpunkt des Release natürlich sinnvoll war, sie nun aber doch sehr explosiv macht. Somit war die interessante Frage „Zieht Raven vor Marge die Aktive, oder nicht?“ Dazu habe ich mir angeschaut welcher Char auf welcher Position zuerst die Aktive zieht und dann die Charaktere umgestellt. Dabei ist mir dann aufgefallen, dass es zwar eine „Hackordnung“ in der Abfolge gibt, diese auch nicht an die Positionen gebunden ist, der Abfolge selbst aber trotzdem nie identisch. Die Abfolge im gleichen Team ist bei 10 Versuchen ungefähr 6-mal unterschiedlich. Aber wie man diese zu den eigenen Gunsten manipulieren kann habe ich nicht herausgefunden. Somit ist es reines Glück, ob Raven vor oder Nach Marge die Aktive nutzt und daher für meine Zwecke eigentlich unbrauchbar. Was aber nicht bedeutet, dass Sie nicht trotzdem eingebaut werden kann. Denn unser Alpen Krösus hat es geschafft mit einer S Raven in der Def trotzdem eine sehr stabile Def für den Krieg zu bauen. Wenn man dies mit ein paar Trauma Mods auf den richtigen Charakteren kombiniert, dann kann Sie also durchaus nutzbar sein.


Ready 4 War


Für mich war dies aber mit der 6er keine Option und daher habe ich mir einen anderen Weg gesucht. Das Hauptaugenmerk sollte dabei auf F2P Charakteren und auf einem Konter zu Marge liegen, denn hier wollte ich eine Alternative zu den Trauma / Diego Varianten. Außerdem sollte das Team so gestaltet sein, dass man es durchaus als Standard Offensive gegen viele Defs nehmen kann. Am Ende hatte ich dann ein Team gefunden, welches ich auch in meine Kriegs Offs mit aufgenommen habe und dieses testen wollte. Wie gesagt ist meines primär gegen Marge und dementsprechend habe ich Raven dann auch mit Mods ausgerüstet. Und zwar HP um da einfach ein wenig zu bekommen und einen Reflekt Mod, weil der noch rumlag. Zwar ist bei Marge Teams eher weniger mit physischem Schaden zu rechnen, aber was wirklich prickelndes anderes habe ich auch nicht. Oben rechts dann einen Mod um den Angriff gegen Gelb zu erhöhen. Die anderen beiden sind dann einmal gegen Erschöpfung und einmal gegen Trauma. Aufgrund Ihres Spezial Skills reichen 50% bei den Mods schon aus im eine 100%ige Absicherung zu haben. Als Waffe habe ich Ihr eine Angriffswaffe mit 40% Angriff und einem riesigen AP Bonus bei Angriff gegeben. Somit kann ich Sie in R2 befehligen und rauschen lassen, wenn es nötig sein sollte.


Kommen wir einmal zu dem Team, welches von den Charakteren her vollkommen irrelevant ist, sondern es geht vielmehr um das was Sie mitbringen.

Der Lead sollte natürlich einer sein, von dem Raven profitiert. Dazu dann definitiv einen Charakter der Normalisieren kann und einen Befehlscharakter. Den letzten freien Platz kann man dann frei wählen. Entweder einen weiteren DD, eine Supporter oder sogar Heiler.

Das Schweizer Taschenmesser


Meine Erwartungen an das Team waren nicht hoch, sondern münzten eher darauf das es stabil läuft. Und ich muss sagen, ich war positiv überrascht. Ich hab am Anfang etwas gebraucht, aber dann ging es doch relativ fix. Und Raven hat mich im Laufe des Krieges immer mehr davon überzeugt, dass meine erste Einschätzung von Ihr falsch war. Denn ich hatte Sie lediglich auf Ihren hohen Angriffswert und die 2000% Schaden „reduziert“. Dies ist natürlich nett, aber Ihre Stärke liegt woanders. Denn wenn man einmal den Blickwinkel ändert und Sie in der Rolle des Supporters / Sani sieht, dann macht sie einen Mega Job und gibt dem Team sehr viel. Denn eigentlich muss man Raven nur davor schützen, dass Sie selbst nicht verspottet / geschwächt wird und kann dadurch beim Team auf solche Mods verzichten und durch zB Angriff Mods ersetzen. Dies holt mehr Power aus dem eigenen Team und macht es auch in der Gestaltung variabler. Außerdem gibt Sie einem Team auch Stabilität. Als Beispiel dafür etwas, das bestimmt jeder kennt. Jackie Lead und dahinter Lius, Jesus, Tanyas etc mit Abs def Waffen. Was somit einen Jerry Lead nicht von Vorteil macht und ich hier mit Magna antrete. Aber manchmal habe ich gegen solche Teams immer noch das Nachsehen. Was definitiv nicht an der Feuerkraft liegt, sondern daran das die Abs Def Waffen einfach abnormal oft funktionieren. Daher habe ich sogar extra ein Team mit Mercer, der nur dabei ist um das Bluten zu reinigen, sollte ich gegen Liu mal wieder 5R benötigen um nen zählbare Treffer zu setzen. Mit Raven ist es egal, denn ich entferne einfach das Bluten jede Runde und als kleinen Bonus hat Sie natürlich im Rausch noch einen guten Schaden, welcher auch noch ein Single Angriff ist. Sprich ich kann auch mal gezielt Charaktere rausnehmen, die hinter einem Liu / einer Tanya stehen.


Fazit

Ich denke man kann durchaus herauslesen, dass sich meine Meinung zu Raven geändert hat. Sie ist ein guter Charakter, der von den Skills her schon fast zeitlos ist und mich ein wenig an Rick erinnert. Denn ein stetiges Reinigen aller Charaktere, dazu die Option auf das Entfernen von Trauma und noch einen ordentlichen Schaden….. Mir fällt aktuell kein Charakter ein, der das so kombiniert.

Sicher würde Raven vor allem Spielern helfen, die nicht jeden neuen Charakter haben oder einfach nicht die Tiefe im Kader. Aber auch für „Noobs“ kann Sie interessant sein, da man Sie in der Kombination mit einem Command in fast jedes Team einbauen kann.

Auch wenn man im Bezug auf den Schaden keine Wunder von einem 6* Charakter erwartet, ist Sie auch als 6* eine Alternative über die man schon mal nachdenken könnte. Wobei auch meine Defensiv gemodete 6er durchaus einen Char aus dem Spiel nehmen kann.

Daher ist meine Meinung, sollte man einen Charakter suchen, den man relativ lange in einem Team spielen möchte, dann ist Raven definitiv einer.

Schade finde ich nur, dass ein Charakter wie Raven nicht einfach mal mit drei gleichen Werten daher kommt. Denn dann hätte man selbst entscheiden können, ob man Sie defensiv oder offensiv ausrichtet.


57 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Tier Up M-Klasse

  • Facebook
  • Twitter
  • Spotify
  • Apple Music