• Sunny

Schatz-Jagd

Teil 2 der Schatz-Jagd ist nun online und geht 12 Tage. Ziel ist es Rubine zu sammeln, und diese dann gegen Treasure-Token oder gegen Smaragde einzutauschen.

Rubine sammeln

Diese kann man zum einen über die Strassenkarte Treasure-Map bekommen und zwar 3000 je 24h und weitere 3000 gibt es Gratis im Schwarzmarkt ebenfalls alle 24h. Macht also 6000 Rubine pro Tag. Ist man SC-Mitglied bekommt man weitere 3000 alle 24h und somit 9000 am Tag

Tresure-Token Diese bekommt man als Abschluss der Rubin-Mine Strassenkarte. Diese Karte kann alle 8h gespielt werden, kostet 3000 Rubine je Durchgang und beschert einem 1000 Token. Diese können dann in Tresaure-Trove Versteck benutzt werden, wobei ein dreh 1000 Token ksotet.


Smaragde sammeln Smaragde kann man sammeln, indem man die Smarag-Mine Strassenkarte absolviert. Allerdings benötigt man hiefür zuerst einen Smaragd-Schlüssel und dann 20k Rubine um die Karte einmal zu durchlaufen.

Schwarzmarkt Hier können Rubine gegen die Smaragd Schlüssel und Token eingetauscht, sowie Smaragde gegen S-Klasse Karten, Ausbilder und Ausrüstung. Ebenfalsl können Schaufeln gegen Rubine oder Ausbilder eingetauscht werden. Leider ist hier aber im vergleich zum letzten Event eine Limitierung eingebaut worden, was somit den Erwerb von Schaufeln nicht wirklich lukrativ macht.


Fazit Ohne den Willen etwas investieren zu wollen, kann man sich entspannt zurücklehnen und ein paar mal die Rubin Mine laufen und im Versteck sein Glück versuchen. Denn bei 12 Tagen Laufzeit und 6K Rubine je Tag kommt man auf lediglich 72K. Es werden aber bereits 75K benötigt um die Smaragd Schlüssel zu kaufen. Somit reicht das eh nicht. Für SC Member reicht es um zumindest einmal die Smaragd Karte zu laufen, da man ja 9K täglich und somit 108K in Summe bekommt. Abzüglich der 75K für die Schlüssel bleiben 33K Rest. Bei Kosten von 20K Rubinen je Smaragd Karte reicht es also für einen Durchlauf..... Oder man pullt einfach auf das versteck oder lässt das Event einfach links liegen.....


Im Endeffekt ist es Schade, denn hätte man nicht 4 Schlüssel für 75K sondern einen für 16K angeboten, dann hätten alle etwas davon gehabt.

  • Facebook
  • Twitter
  • Spotify
  • Apple Music