• Sunny

Teambau - Angriff

Trotz des bevorstehenden Updates habe ich mich dazu entschlossen den Bericht über die Angriff Teams doch zu schreiben. Denn es wird ja eine Übergangszeit geben und vieles davon ist auch allgemein.

Dabei zählt natürlich vieles was ich bei der Erstellung einer Verteidigung gesagt habe auch für das Erstellen eines Angriff Teams. Denn ich muss dabei genau so beachten das ich nicht in ein Missmatch komme und somit das Team anpasse auf den gegnerischen Lead. Außerdem benötigt man eine gewisse Art Kontrolle, um eben nicht in die Fänge der Verteidigung zu kommen. Denn das schlimmste was einem passieren kann ist, dass die Def mit einem Auto Scooter fährt und man nichts mehr machen kann. Dann kann man das stärkste Team haben, wenn man die PS nicht auf die Gasse bekommt ist es nichts wert.


Ich werde mich daher hier nicht so sehr mit dem ganzen Aufhalten, sondern am Ende einige Konstellationen aufzeigen und kurz die Teams erklären. Welche primär auf Charaktere gemünzt sind, die man durchaus haben kann. Aber auch meine Varianten aufzeigen. Aber dies sind alles nur Ideen oder Optionen, denn welches Team man wählt obliegt dem eigenen Stil. Und wie man bestimmt feststellen wird, liegt meiner eher im FK Bereich. Aber alle funktionieren, nur sind manche etwas schneller und manche etwas langsamer. Nehmt es vielleicht als Inspiration und passt es gegebenenfalls an. Solange das Team funktioniert ist quasi alles erlaubt ( gelle Sash 😉)

Als kleiner Tipp noch, man sollte manchmal lieber eine Runde länger benötigen und dafür sicher den Kampf für sich entscheiden, als zu viel zu wollen und dann einen Charakter mit voller AP zurücklassen. Denn wenn dies der Falsche ist, kann man ganz schnell noch verlieren.


Allerdings möchte ich nochmals auf den schon älteren Artikel mit der Berechnung der AP verweisen, denn zu verstehen wer wann und wieviel AP erhält, ist aus meiner Sicht essentiell, um ein gutes Angriffsteam zu erstellen.


Aber starten tue ich auch diesmal mit den Leadern wobei wir hier sehr viel Auswahl haben. Allerdings viele sich nicht grundlegend unterscheiden. Mal abgesehen von den Supporteten Charakteren.


Priya – Marcus - Lilly – Erin – Ivanova – Malcom

Ich werfe Sie alle mal in eine Gruppe, denn sie sind für mich Standard Charaktere, die sich nur durch den Angriffsboni und durch die unterstützenten Farben unterscheiden.

Magna – Clementine – Axel - Dwight

Diese 4 sind ein wenig die Upgrades, denn sie haben spezielle zusätzliche Eigenschaften. So hat Magna den Counterskill zu Jacki und Axel den zu Mercer. Clementine gibt einen Def Down Malus für den Gegner und Dwight einen Beschützerschild für alle Teammitglieder

Man kann mit allen 10 eigentlich als Leader nichts falsch machen, sofern man nicht gegen einen Def Leader geht, der ein Special in seinem Leaderskill hat. Dann sollte man natürlich den entsprechenden wählen. Viel mehr hat jeder seine Vorlieben für einen bestimmte Art von Teams. Die einen Spielen eben lieber FK, die anderen NK. Oder man spielt einen Leader, weil man Ihn gerade wegen einer Besonderheit sehr mag. Mir fallen da die immer wieder aufkommenden Diskussionen ein, wenn es um Ivanova und Clem geht. Was natürlich durchaus sinnvoll wäre, den Leader zu wählen, wo man die besten Charaktere dahinter versammeln kann. 😉


Minister Guo & Wangfa Beide waren sehr frühe S Chars und hatten ein etwas exotische Leader Skill. Dies nicht auf die Farben bezogen, sondern heben sie sich durch Ihre Skills von den anderen ab. Beide geben keinen Angriffsbonus, sondern Wangfa verteilt ein Fadenkreuz und Guo 75% Heilungsminderung. Somit sind die Teams hinter beiden eher Sneaky Teams die nicht so sehr über den reinen prozentualen Schaden kommen. Sondern mehr über Aktive Fähigkeiten oder Bluten, Brennen oder Infektion. Allerdings können beide Teams auch mit Charakteren dahinter gespielt werde, die alleine ausreichend Power haben, dass Sie den Angriffsboost aus Leaderskill fast gar nicht benötigen. Dafür aber einen 100% Decap haben wenn sie zB hinter Wangfa stehen.


Garrett & Diego Garrett ist dann das Upgrade zu Wangfa, welches durch seinen Angriffsboni die Offensive wesentlich mehr stärkt. Mehr dazu > Garrett Diego ist das Pendant zu Garrett, welches ebenfalls Power hat, aber zugleich noch auf ein Triggern von Trauma abzielt. Mehr zu Diego > Diego @ Work


Raulito

Mein erster S Char und zu seiner zeit ein wirklich guter. Denn in Kombination mit den richtigen Charakteren konnte er sehr gefährlich werden. Allerdings muss man sagen, das er heute kaum noch eine Rolle spielt, da sein Bluten wert viel zu gering ist. Dafür ist er aber der optimale Leader um bei den Terries die Streunerhorden sehr schnell zu erledigen.


Mercer & Jackie Ja, beides sind Def Leader, aber man kann sich deren Skills auch zum Vorteil machen. Im besten Falle bekommt man dann eine Runde geschenkt, welche man aber unbedingt nutzen sollte um den Gegner zu kontrollieren. Denn der „Verlust“ des Angriffsbonus ist bei vielen Charakteren doch spürbar und man haut nicht mehr so einfach einen Gegner weg. Daher würde ich hier Charaktere dahinter packen, welche wie bei Wangfa & Guo eher über den sekundären Schaden wie Bluten oder Brennen kommen.


Jeremiah Den King zum Schluß. Denn Jerry ist meiner Meinung nach sowas von OP. Als Rainbow passen alle Charaktere hinter ihn und durch sein Entwaffnen plus Def Down ist das Team dahinter gar nicht mal so wichtig. Da muss dann keine Magna stehen, um einen starken Gegner mit einem Standard Angriff zu erlegen.

Teams

Wie gesagt möchte ich den Fokus in diesem Bericht auch auf Teams legen, wie man Sie relativ simple aufbauen könnte. Ich verwende dabei Charaktere, die jeder haben könnte und diese man natürlich auch durch andere ersetzen kann. Zum Beispiel wenn diese besser sind oder man einen nicht hat. Man sollte trotzdem eine gewisse Grundordnung behalten und immer einen Charakter im Team haben der normalisieren kann. Grundlegend baue ich meine Teams oftmals mit 3 Damage Dealern, einem Command und AP Doc. Der Command ist dabei so angepasst, dass die AP von Doc immer an die Damage Dealer geht und nicht beim Command landet. Deswegen spiele ich sehr oft Dale, da dieser nur 66AP hat und die meisten DD 76AP. Doc nutze ich natürlich weil ich dadurch schnell mehrere Charaktere zum rauschen bekommen kann, aber auch weil er eine sehr gute Runde 1 Kontrolle ermöglicht. Allgemeine Varianten


Standard Angriff Team Fernkampf mit 3 Damage Dealer. Alternativ könnte man hier auch Kenny einbauen, um einen Angriffs Boni zu erhalten oder Abraham, um die Verteidigung zu senken. Mit Priya und Doc hat man zwei Optionen den Gegner in Runde 1 zu kontrollieren. Mit Princess in R2 kann man dann normalisieren und den Gegner weiter kontrollieren. Falls es benötigt wird. Antreten kann man damit gegen fast jede Def, wobei ich Mercer und Jacki vielleicht meiden würde. Aber auch gegen Angel ist diese sehr effektiv, gerade um Sie in R1 zu benebeln.

Das Ganze geht natürlich auch als ein Nahkampf Team


Die nächste ist eine etwas abgewandelte Variante, in der man auf Doc verzichtet. Dabei zielt diese dann primär auf den Schaden von Amber in Runde 2. Dieser wird durch Ihren eigenen Attack Up Boni und den Def Down Malus von Abraham potenziert. Ich habe es selbst ausprobiert und der Schaden ist gut. „Nachteil“ gegenüber den obigen Teams ist, das man außer Priyas benebeln, keine Kontrolle über den Gegner erlangt. Daher sollte man Amber definitiv gegen Schwächen und Verspotten absichern.


Ein realtiv simples Team, aber extrem Stark und Schnell. Eigentlich designed gegen Mercer, aber natürlich kann man es gegen viele andere Teams auch nutzen. Und gerade die Resistenz gegen betäuben macht es auch gegen Rote Teams sehr nützlich. Zumal Axel aus meiner Sicht ein sehr starker Charakter ist, der sowohl einen guten Schaden machen kann und dazu noch ein sehr starker Supporter ist. Gegen Mercer Teams ist das schon fast zu leicht. Denn Mercer gibt keine Stat Boni. Daher sind die Charaktere schnell zu erlegen. Es hat sich aber eingeschlichen Lius hinter Mercer zu platzieren. Da ist dann eine Andrea oder May hilfreich, die neben reinem Schaden eben auch normalisieren können.

Ich habe meines ein wenig abgewandelt.

Andrea hat Ihre normale Waffe, welche +30% AP gibt, dazu eine 20% auf Pamela und Axel eine Standard Angriff Waffe. Doc eine 8% Waffe und alle Waffen, außer Andrea 15/35.

Somit rauschen in Runde 1 alle 3 DD. Erst Andrea, dann Pamela und zum Schluß Axel. Wenn dann irgendwas überlebt haben sollte, dann kann man bei Axel in R2 die Aktive ziehen und es rauschen nochmals 2.

Kommen wir nun zu Teams die zwar eher gegen einen speziellen Leader gemünzt sind, aber wenn man damit gut zurecht kommt, kann man dies natürlich auch gegen andere Leads spielen. VS Jesus

Jesus Teams sind ja mittlerweile oft gespickt von Lius / Tanyas und daher benötigt man etwas zum normalisieren. Außerdem nerven die Abs Def Waffen, beides kann man mit Brutus und Alpha in den Griff bekommen. Nachteil ist, dass man außer dem Rausch von Doc keine Kontrolle über Jesus bekommen kann. Daher sollte man auf mindestens einem Charakter eine Waffe führen, welche Betäuben beim Angriff auf Slot 3 hat. Einfach um hier einen Notnagel zu haben.



Meine Variante gegen Jesus sieht etwas anders aus und ist dann wohl die Luxus Variante. Aber das Entwaffnen plus Def Down von Jerry ist einfach Mega. Magna und Andrea habe ich gewählt, da dies zwei meiner Lieblings Chars sind und beide normalisieren können. Jerrys Waffe habe ich gegen eine 20% Waffe getauscht, somit können er und Andrea in R1 rauschen.


Kleiner Tipp noch, wenn man am Anfang die ganzen Lius verspottet, dann kann man sich Zeit verschaffen im Bezug auf das Bluten.

VS Jackie

Ich packe hier mal ausnahmsweise mein Team als erstes rein, denn die Meisten werden diese Art wohl nachbauen können. Die Charaktere erklären sich eigentlich von selbst und durch das Entwaffnen von MacKenzie passt Sie perfekt. Davor hatte ich Princess an Ihrer Stelle.



Sollte man keine Magna haben, dann muss man eben ein wenig Kreativ werden. Die erste Variante hatte ich bis zum Release von Magna gespielt. Hier kann man mit Mercer oder Princess variieren, je nachdem wie hoch die Probleme mit Bluten sind. Alternativ hab ich mal mit Mercer probiert, und wenn Amber gut geskillt ist, ist es easy Peasy. Die Kombination haut gut rein und im Notfall hat man ja noch Princess, Mercer und Abe die in R3 rauschen können. Und ja, dies ist eine Abwandlung der Allgemeinen Variante nur eben mit Mercer anstatt Priya Lead.


VS Marge

Bleibt zu guter letzt Marge. Wie eine Marge Def oftmals aufgebaut ist, habe ich ja in dem Bericht zu den Verteidigungen geschrieben. Daher kann man dies natürlich nehmen, umdrehen und daraus ableiten was man so alles benötigt. Wenn man ein Team gegen Marge baut, dann gibt es mehrere Varianten. Trauma, Schaden, eine Kombination aus beidem und die Sneaky Teams. Aus Angreifer Sicht ist es daher wichtig, dass man eine Marge Def nicht zur Entfaltung kommen lässt. Was durch die Schilde, die Erschöpfung und die Resistenz gegen Betäuben in R1 noch erschwert wird. Somit ist Kontrolle schon wichtig. Da die Teams hinter Marge sehr variabel sind, kann man es nicht mit One Team Kills All machen.

Abschließend noch zwei Varianten die ich so im Laufe der letzten Wochen probiert habe. Beides als Auto Varianten.





168 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
  • Facebook
  • Twitter
  • Spotify
  • Apple Music