• Sunny

Teambau - Verteidigung "Conquest"


Ich habe in letzter Zeit immer wieder gehört wie schwer es ist eine Verteidigung zu bauen und das die Eigene eh nur scheiße ist. Daher habe ich mich dazu entschlossen einmal einen Versuch zu starten und beim Bau einer Def zu helfen. Die Aussage das man kann keine Def bauen würde ich so nicht stehen lassen wollen, aber es ist extrem schwierig. Denn auf der Angriffsseite stehen mit Charaktere wie Andrea, Negan, Sandy, Ivanova etc ein ordentliches Arsenal an Waffen zur Verfügung. Und viele davon sind F2P zu bekommen. Außerdem kommen ja noch weitere Faktoren hinzu, wie Brennen, Bluten, Rainbow Das alles macht es noch schwieriger eine gute Verteidigung aufzubauen, welche man auch nicht alle mit einbeziehen kann. Denn wenn man sich gegen A schützt, ist man gegen B oftmals sehr offen.

Es gilt also mehrere Kompromisse bei der Wahl des Teams, der Mods und der Waffen zu finden. Was es natürlich noch schwieriger macht. Aber das ist dann eher Fein Abstimmung und zuerst muss man sich einmal dafür entscheiden, wie man seine Verteidigung grundlegend gestallten möchte. Dies ist natürlich auch davon abhängig, welche Charaktere man zur Verfügung hat. Daher werde ich jetzt eher auf das Eingehen, was die Def dann machen soll, wie auf spezifische Charaktere. Erläutern tue ich dies einmal an meiner Verteidigung beziehungsweise an der Entwicklung dieser.


S / M Mix


Mercer Def Als das Update kam, lag mein Fokus natürlich auch auf der Offensive und die Auswahl an gelevelten Def Chars war eher mau. Daher hatte ich zuerst die Do or Die Variante gewählt, welche aber erstaunlicherweise auch heute noch von nicht wenigen Spielern genutzt wird. Dabei geht es einzig und alleine darum seine Def mit 2 guten Angriff Chars zu bestücken und dann hoffen, das diese die gegnerische Offensive zerlegen. Beliebt sind hier jegliche Blauen Angreifer wie Princess, Yumiko oder Andrea die eine Amoklauf Waffe haben. Aber auch Sandy mit Jesus Abs Def Waffe oder Tyreese / Ivanova findet man dort oft. Im Prinzip ist es egal welchen Char man nutzt, denn er muss nur brutalen Schaden austeilen und dabei mehrere Ziele bekämpfen können. Und diese Charaktere sollte man so offensiv wie möglich gestalten, denn M Chars profitieren sowieso nicht von Mercers Lead und jeder Def Mod ist dann verschenktes Angriffspotenzial. Die restlichen Positionen sind dann mit Charakteren besetzt die den Angreifer aufhalten sollen. Oftmals sind dies S Mercer wegen dem Stun in Runde 1, S Marge wegen dem Beschützerschild für alle und M Kelly weil er einen Hit kompensieren kann. Ich will dies nicht als Einstiegsvariante nennen, denn eine solche Def ist oftmals trotzdem erfolgreicher wie eine reine M Def die nicht stimmig ist. Zumal man diese mit vorhandenen S Klassen spielen kann und nur drei M´s benötigt.

Eine Abwandlung davon wäre dann entweder Kelly zB durch MacKenzie / Tanya zu ersetzen, die schnell sterben werden, aber wieder Kämpfer hoch holen. Wenn dies dann die DD sind, dann kann dies auch weh tun. Hier müsste man dann nicht einmal auf Mercer als Lead zurückgreifen, dies kann auch ein Offensiver M Leader sein, damit die DD dann noch mehr Power haben.

Reine M-Klassen Defs


Möchte man eine reine M Def spielen, dann wird die Sache schon etwas schwieriger, denn dann muss die Abstimmung echt passen. Hier kann man im Prinzip drei Varianten spielen, welche natürlich fließende Übergänge in die anderen Richtungen haben können. Die drei Richtungen definieren sich aus meiner Sicht durch die Leader; Maggie, Magna / Ezekiel oder Glenn.


4er oder 5er ?

Wenn es darum geht, ob man auch einen 4er in die Def nehmen kann, dann sage ich definitiv, JA! Sicherlich kann ein 5er manchmal noch einen Bonus durch Skills bekommen, welche erst ab T5 verfügbar sind und sie können 100 Level höher gehen. Aber wenn man bei den Lieutenant Levels auf einem guten Niveau ist, dann kompensiert dies auch einiges. Als Beispiel hatte ich dazu einmal bei meinem Doc geschaut. Dieser hat als 400er mit 200 Lieutenant Leveln die gleichen Werte wie ein Doc auf 600 ohne Lui Level. Und da die silbernen M Chars ja doch rar sind, macht es durchaus Sinn einen goldenen den man später nutzen möchte, schon mal auf T4 zu ziehen und zu leveln / nutzen.


Aber zurück zu den Leader. Wenn wir nochmal einen Blick auf die Boosts werfen, dann kann man daraus auch schon die Richtungen ableiten.



Magna

Magna gibt 20% Verteidigung und 15% Bonus HP und ist somit die Leaderin, welche die meisten defensiven Boni gibt. Somit ist Sie eine gute Leaderin für ein sehr massives Team, welches viel Schaden einstecken kann und somit auch lange stehen kann. Kombiniert mit gelben Blitzheilungswaffen, die einen steten Nachschub an Heilung bringen, ist dies eine solide Grundlage um ein Team zu bauen. Hier bietet es sich an Charaktere wie Tyreese einzubauen, die an sich robust sind und trotzdem ein hohes Schadenspotenzial haben. Ein Problem hierbei kann aber sein, dass man zwar viel einstecken kann, lange steht aber dem Gegner nicht wirklich Schaden zufügt. Dann sollte man einmal darüber nachdenken, hier vielleicht auf Maggie umzuschwenken. Maggie Maggie ist wohl die am meisten genutzte Leaderin für die Verteidigung und ist Magna nicht unähnlich. Denn auch Maggie gibt +20% Verteidigung, aber anstatt Bonus HP gibt Sie +20% Angriff. Somit gibt Sie der Verteidigung die Möglichkeit dem Angriffsteam Schaden zuzufügen und im besten Falle zu eliminieren. Ich möchte hier kein Pro oder Contra für eine der beiden Damen geben, denn beide können sehr effektiv sein. Wenn ich zB einen oder zwei Starke Angreifer habe, die auch ohne einen Angriffsbonus Ihre Arbeit verrichten, dann fährt man natürlich mit Magna besser, da diese mehr Stats gibt und mit einem Wachsam Buff auf Slot 4 nochmals einen Boni. Im Endeffekt ist es wirklich von der Balance an HP-Def-Angriff der genutzten Charaktere und den Waffen abhängig. Und um das ganze nicht zu trocken zu machen, anbei eine ältere Variante meiner Verteidigung.


Ich spiele zB Maggie, habe aber meine Chars nun soweit das ich darüber nachdenke ihnen ein wenig Def Stats wegzunehmen, etwas mehr auf Angriff zu gehen und dann Maggie durch Magna zu ersetzen. Einfach damit die Def stabiler steht. Aber man macht nichts falsch, wenn man beide levelt, denn Maggie tut sich auch wunderbar als Angriffsleader. Wichtiger ist wie schon gesagt, dass das Team eine Synergie ergibt.


Ezekiel

Kommen wir zu unserem ersten Promo Char, den ich aktuell eigentlich gar nicht so dolle finde. Er gibt zwar 5% mehr Verteidigung, aber die Def Down Resistenz…… Wenn auf dem Server nicht grad jeder mit einem S Jeremiah Lead spielt, dann sollte man davon kaum nutzen haben. Sicherlich sind die +200% Def die er verteilen kann nervig, aber vorher weggehauen macht er das auch nicht 😉 Und bevor jetzt der Shitstorm kommt, dass ich keine Ahnung habe…. Er ist gut, aber man kann auch ohne Eze eine Def bauen.


Glenn Glenn ist der einzige Leader der „richtige“ HP gibt, und zwar 20%. On Top gibt es noch +65 Krit, was die „Anforderungen“ an das Team noch höher machen. Denn man sollte dann auch Charaktere nutzen, die von diesem Krit Boni profitieren, wie zB Entwaffner / Beschützer oder Chars die einen Effekt auslösen in Ihrem passiven Stats, wenn Sie einen Krit Treffer haben / kassieren. Ergänzend kann man hier auch sehr schön mit Charakteren arbeiten, die über Ihre HP kommen. Sei es über Schaden reflektieren oder das deren Schaden auf der HP basiert. Diese Teams sind dann im Ende eher darauf ausgelegt Schaden zu „wollen“ um diesen dann umzumünzen und AP aufzubauen, zumal Glenn auch noch AP für das Team über sein Set Up gibt. Ich habe im Bezug auf Glenn echt überlegt ihn Erika aus dem Kriegsdepot vorzuziehen, aber mich dann letztendlich doch gegen ihn entschieden. Wenn auch schweren Herzens.


Alice Wer nun Alice vermisst, dem kann ich nur sagen, dass ich Sie immer noch als einen offensiven Leader sehe. Denn Ihr Manko in der Defensive ist, das Ihre einzige „defensive“ Fertigkeit ist Heilung zu erhöhen. Und genau da liegt das Problem, denn wenn keine Heilung passiert….. Ich habe im Krieg viele Alice Defs gesehen und alle lagen oftmals in R1. Wenn dann sehe ich Sie eher als „normalen“ Heiler der in der Def mit positioniert wird, aber nicht als Anführer dieser. Anbei ein kleines Video aus einem Raid, wo die Def an sich eigentlich nicht schlecht ist und mit einem anderen Leader viel stabiler stehen würde. Über Thomas Richards kann man natürlich streiten 😅


Synergie

Ich habe oben viel über Synergie und das Abstimmen gesprochen und will dies nochmals kurz erläutern. Eine gute Def macht für mich aus, dass diese Standhaft ist aber auch einen guten Schaden austeilt um eben nicht nur „Sitting Ducks“ zu sein. Hat man dies erreicht, dann kann man an den nächsten Step gehen und zwar Heal & Revive. Heilung kann man sich am leichtesten über gelbe Blitzheilungs-Waffen holen, denn diese kann zB auch ein DD wie Tyreese tragen. Einen Heiler an sich ins Team zu nehmen ist aus meiner Sicht dann der nächste Step, denn dieser muss ja erstmal Rauschen können oder seinen SM nutzen um seine Aktivität aufzunehmen. Und er nimmt einen Platz weg, was eventuell auch nicht gut sein kann. Daher ist es manchmal besser auf einen Heiler zu verzichten und dann lieber einen Charakter wie zB Kelly mit ins Team zu nehmen und den Heal über Waffen zu generieren. Der letzte Faktor ist Kontrolle, der leider aktuell noch etwas zu kurz kommt. Denn viele Charaktere wie Sophia oder Rosita können erst in R2/3 Ihre Skills ausführen und dann ist es oftmals schon zu spät. Daher ist dies etwas was wohl erst später wieder viel mehr in den Vordergrund rücken wird. Das Schöne an den M Klassen ist, dadurch das die Basis Werte doch der Charaktere doch recht nah zusammen liegen, man fast jeden Char sowohl Offensiv als auch Defensiv nutzen kann. Einfach mit Mods und Waffen in die eine oder andere Richtung und dann kann man hier schon ordentliche Ergebnisse erzielen. Ich empfehle aber hier die Teams zu trennen, sofern dies die Auswahl zulässt. Und auch wenn ich oben gesagt habe, dass ich nicht auf die Chars an sich eingehen möchte, möchte ich hier trotzdem noch kurz ein paar auflisten welche ich besonders effizient oder bäh finde.


Kelly Auch wenn er nur ein 4er ist, kann er einer Def eine sehr gute Stabilität geben und oftmals den Unterschied zwischen einem Kill des DD in R1 oder dem Überleben ausmachen.

Carl Viele werden bestimmt die Option haben Carl auf 5 zu machen und auch ich habe dies gemacht. Sein Setup sah vielversprechend für die Def aus, aber leider hatte ich nicht genau hingeschaut. Denn Carl hat aus meiner Sicht ein riesen Problem. Er nutz seinen SM in R1 und bekommt dadurch nur Entweichen. Sprich er macht erst in R2 was und ist dann oftmals der Letzte oder schon hin. Daher für die Defensive keine gute Wahl, Offensiv aber sehr solide.


Jesus Ich habe mir die beiden Jesus im Raid Event geholt und wollte Ihn für die Def ausbauen, aber leider hat er das Gleiche Problem wie Carl. Wenn auch etwas verzögert in R2. Sein SM macht nämlich auch nichts und gerade in Tests lief es dann darauf hinaus, dass er anstatt dem gegnerischen DD den Rest zu geben er seinen SM macht und der DD des Gegners dann in R3 meine Def zerpflückt hat. Daher ist er nun Bestandteil meiner Off und ich fahre sehr gut damit.


Weitere gute Charaktere für die Def sind Tyreese und Ivanova, wobei ich dazu wohl nichts sagen muss, denn die werden wohl viele dort schon angetroffen haben. Gerade Tyreese ist hinter einem Kelly sehr gefährlich.


Bonus Ich habe lange überlegt, ob ich all das was ich oben geschrieben habe nochmals bildlich an meiner Def erläutern sollte. Denn dann wird vieles oftmals wesentlich klarer und habe mich für eine Light Version entschieden, wobei ich die Hosen nicht komplett runter lassen werde. Was gar nicht mal so an mir liegt, denn selbst wenn man mein Team kennt muss man es erstmal bekämpfen. Sondern vielmehr daran, dass dort einige Sachen integriert sind, welche dann doch innerhalb der Fraktion bleiben 🤪

Wie gesagt spiele ich aktuell noch Maggie als Leader bin aber am überlegen hier auf Magna zu schwenken. Die Gründe dafür sind, das ich dann ein wenig mehr HP bekomme, und durch eine rote Waffe noch einen zusätzlichen Def Bonus.


Ansonsten ist diese Def eigentlich recht einfach gehalten, Kelly ist der Puffer der es erschwert einen Char direkt anzugehen und somit die ersten Angriffe auf sich zieht oder den ersten harten Hit abpuffert. Mercer ist mein "Nerv-Char" der den Gegner beschäftigen soll, denn außen vor sollte man ihn nicht lassen. Hier könnte man aber auch sehr schön Gator und vielleicht Frost nutzen, welche durch ihren Spezial Skill ebenfalls das Nerv Potenzial haben. Ivanova ist mein DD und ich nutze Sie nur für die Def. dadurch kann ich Sie natürlich auf diese Situation mit Mods und Waffe anpassen. Und ich hatte auf der Position viele Chars getestet.... Doc zu guter letzt mein Heiler und hoffentlich Retter, wenn doch mal nicht alles so klappen sollte wie erhofft. Wie gesagt ist es eigentlich nichts überragendes, aber ich glaube eine gute Mischung aus Mods und Waffen gefunden zu haben um Sie zumindest nicht unter die Rubrik "Auto-Opfer" fallen zu lassen. Und auch diese ist nur ein Übergang, denn mit Erika, Magna und einem Überraschungsgast wird diese dann wieder verändert. Auch um nicht so anfällig gegen die rein starken Teams zu sein.

Testet einfach Varianten aus, denn durch die Reduktion der Kosten um Mods zu tauschen kann man hier in alle Richtungen testen. Ebenso sollte man sich nicht grämen, wenn jmd durch die Def kommt. Es gibt so viele Varianten an Offs, da kann man sich nicht gegen alle schützen. Nervt Eure Frak damit, dass Sie Euch angreifen sollen, denn auch hier gibt es oftmals viele Varianten die sehr hilfreich sein könnten um offene Stellen zu entdecken.

215 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

M Harper